Leimener Wichtelpfad eröffnet

Leimener Wichtelpfad eröffnet
Große Freude bei kleinen und großen Spaziergängern

(mu 26.09.2022) Groß war der Andrang am Freitagnachmittag, dem 23. September 2022 am Waldsportplatz in Leimen, als „LeimenLegtLos“ offiziell den „Leimener Wichtelpfad“ eröffnete. Über 200 Interessierte, darunter auch zahlreiche Gemeinderäte, waren gekommen, um sich diese neue Attraktion im Leimener Stadtwald anzuschauen.

Yvonne Blesch, die zusammen mit Gaby Schlenker das Projekt initiiert hatte, zeigte sich in ihrer Begrüßung sichtlich gerührt über den großen Andrang. Dieser zeige, dass die Idee Anklang gefunden habe. Beiden sei wichtig gewesen, dass man seine Freizeit auch sehr schön in Leimen verbringen könne. 50 Mitstreiter haben an 30 Stationen, sprich Bäumen, liebevoll eine kleine Wichtelwelt entstehen lassen. Weitere 30 Bäume sind schon für neue Wichtelwohnungen reserviert. Gaby Schlenker stellte dann einzelne Stationen vor und lud zum Mitmachen ein, denn auch die Welt der Wichtel befindet sich in einem stetigen Wandel. Der Dank der beiden ging nicht nur an die zahlreichen Mitmacher, sondern auch an Förster Markus Reinhard für seine Mithilfe, die Stadtverwaltung, hier besonders an Birgit Zeitler, EDEKA Walter und dem Weingut Adam Müller für deren Unterstützung.

Oberbürgermeister Hans Reinwald, der zusammen mit Yvonne Blesch und Gaby Schlenker das Band durchschnitt und damit den Leimener Wichtelpfad auch offiziell eröffnet hatte, hatte zuvor den beiden Damen für ihre gute Idee und deren Umsetzung gedankt und seine Anerkennung für dieses bürgerschaftliche Engagement ausgesprochen.

Wer mitmachen und Wichteltüren, Mini-Gartenzäune und Baumverstecke für eine Phantasiewelt basteln will, ist herzlich willkommen. Es gibt nur 3 Regeln, die für die Teilnahme am Wichtelpfad bitte zu beachten sind:

– Meldet Euch bei uns per E-Mail wichtelpfad mit Namen, E-Mail-Adresse und der Baumnummer, die wir für Euch reservieren. Wir behalten uns vor, Wichteltüren oder ähnliches, die ohne vorherige Anmeldung angebracht werden, wieder zu entfernen.
– Nur an den mit Nummern gekennzeichnete Bäumen / Bereichen dürfen Wichtelbehausungen entstehen, da diese Bereiche auch verkehrssicherungstechnisch geprüft wurden. Die Nummern müssen an den Bäumen bleiben. Pro Baumnummer darf einer oder eine Gruppe zusammen etwas anbringen.
– Bitte verwendet zum Basteln nur Naturmaterialien (kein Plastik)

www.leimen.de

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s