Sehnlichst erwartet Vorfreude auf die Pfingstrosenblüte in #Lorsch

Kaum erwarten können viele die Rückkehr der Farben und Düfte in der Natur nach der langen Winterzeit. Die Krönung der herbeigesehnten Blütenpracht bildet der Frühsommer mit seinem üppigen Blumenflor. Pfingstrosen spielen hierbei eine ganz besonders prächtige und verschwenderisch schöne Rolle. Ihre oft zwei Handteller großen Blüten gehören – ob gefüllt oder ungefüllt – zu den betörendsten Blumen der nördlichen Hemisphäre. Im Lorscher Pfingstrosengarten ist im Mai und Juni immer wieder die geradezu magische Anziehungskraft zu beobachten, die die dekorativen Riesen-Blüher auf die Gäste haben. Über 240 Arten und Sorten gibt es dort mittlerweile zu bestaunen und zu studieren. Und die Sammlung wächst weiter.

Durch die enorme Bandbreite, die von den Wildformen über alte, teilweise heute selten zu sehende Züchtungen bis zu ganz neuen internationalen Päoniensorten reicht, zieht sich die Blütezeit von Mitte April bis Mitte Juni – je nach Wetterlage. Entfalten zunächst die Baumpäonien ihre betörende Schönheit, folgen danach die staudigen Pfingstrosen mit einem wahren Farben- uns Formenfeuerwerk. Durch viele blühende Beipflanzungen macht der Garten auch über die Pfingstrosenzeit hinaus Freude.

Die Anlage gegenüber des UNESCO Welterbe Kloster Lorsch steht vor einer bedeutenden Erweiterung. Bis zur Bundesgartenschau 2023, die in Mannheim stattfinden wird, soll der sogenannte Westhang auf dem Gelände neu bepflanzt werden. Wo derzeit noch Wildwuchs herrscht, sollen dann die Päonien des griechischen Malers und Pfingstrosenzüchters Nassos Daphnis gepflanzt sein. Diese Sammlung ist in Europa sonst nirgendwo zu sehen. „Das ist natürlich ein großartiges Alleinstellungsmerkmal für den Lorscher Lehr- und Schaugarten“, so Petra Raulin, die den Garten mit einem kleinen Team pflegt. Schon letztes Jahr konnte die rührige Gärtnerinnengruppe unter ihrer Leitung die Aufnahme des Lorscher Gartens in das bundesweite Netzwerk Pflanzensammlungen bewirken. Etwas, was die Bedeutung des Gartens unterstreicht.

In diesem Jahr wird Interessierten etwas ganz Besonderes angeboten. Unter der Überschrift “SCHÖNHEIT TRINKEN“ wird ab Ende April und im Mai fünf ausgesuchte Führungen geben, die innerhalb des Pfingstrosengartens in eine Weinprobe mit Weinen von der Bergstraße mündet. Der Titel „SCHÖNHEIT TRINKEN“ spielt dabei sowohl auf die Überfülle sinnlicher Eindrücke im blühenden Garten an als auch auf den Genuss der dann dort angebotenen regionalen Weine. Die Päonien-Führung wird von einem Mitglied des Gärtnerinnen-Team geleitet. Für die Weinprobe inmitten der Blütenpracht konnte eine erfahrene Weinführerin von der Bergstraße gewonnen werden.

Pressestelle der Stadt Lorsch im Kultur- und Tourismusamt, Fon 0 62 51/59 67-5 01, KULTour

Info-Kasten
„SCHÖNHEIT TRINKEN – Ein berauschender Besuch im Lorscher Pfingstrosengarten“ umfasst einen Gang durch den Lorscher Pfingstrosengarten unter fachkundiger Leitung einer der Gärtnerinnen (ca. 1,5 Std.) sowie eine anschließende Probe regionaler Weine mit einer Winzerin/Weinführerin. Die Weine werden zunächst in Zusammenhang mit kleinen Speisen aus der Gegend blindverkostet (ca. 1 Std.). Termine: Maximale Gästezahl: 15 Personen. Preis: 29,50 € pro Person; Termine: 28.April, 02., 03., 12. und 25. Mai, jeweils ab 14 Uhr; Anmeldung unter: info

Bei Regen findet die Weinverkostung in einem benachbart gelegenen Gewölbekeller statt.

Wieslocher Song-Contest 2:0 auch in 2022

Bühne frei für Nummer zwei: WSC II
Wieslocher Songcontest „Live dahäm“ diesmal mit Publikum Ab jetzt: Bewerbung für Künstler, Ticketverkauf, Gewinnspiel
Wiesloch. 18. Februar 2022. Der Erfolg des ersten Wieslocher Songcontest im vergangenen Jahr überzeugte Zuschauer wie Künstler, nun geht es in die zweite Runde – und wieder „gibt es was auf die Ohren“: Zehn Bands, Duos und Solomusiker aus der Region treten auf der Palatin-Bühne mit ihren selbstgeschriebenen Songs an und geben ihr Bestes, um bis in die Endrunde zu kommen – und vielleicht sogar Sieger zu werden. Anders als in 2021 darf der Musik-Wettbewerb diesmal mit Publikum stattfinden und wird auch – wie 2021 – über den Youtube-Kanal des Palatins per Livestream übertragen. Wann es losgeht? Am 13. und 14. Mai laufen die Vorrunden, am 28. Mai findet das große Finale statt. Immer um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro inkl. 1 Freigetränk pro Abend.
Das Konzept steht bereits seit dem letzten Jahr. Die Künstler, die es auf die Bühne geschafft haben, dürfen je drei Songs performen. Voraussetzung ist, dass diese aus eigener Feder stammen. Die Jury, das Publikum vor Ort sowie die Online-Zuschauer haben dann die Qual der Wahl und bestimmen den Sieger des jeweiligen Abends.
Interessierte Künstler können sich ab jetzt bewerben. Übrigens: Engagierte Kooperationspartner ermöglichen Gagen und attraktive Preise!
Alle weiteren Informationen zu Künstlerbewerbung, Ticketkauf, und Gewinnspiel finden Sie unter www.wieslochersongcontest.de.

Neustart #Nachtwächterführungen #Heidelberg

In Heidelberg geht’s wieder RUND!

Wir starten am 11.03. in die Saisson 2022 mit Corona Regeln!

Nachtwächter, Henkerstochter und Co. erwarten Ihre Leser dem 11.03.2022 wieder regelmäßig um 20.00 Uhr zu unseren

beliebten öffentlichen Nachtwächter- und Erlebnissführungen.

Treffpunkt für die Altstadtführungen ist die Marienstatue auf dem Kornmarkt, Tickets sind nur über Voranmeldung via email (info) mit allen Angaben gemäß Anordnung zur Kontaktverfolgung oder online über https://www.heidelberg-stadtfuehrungen.de/nachtw%C3%A4chterf%C3%BChrungen/%C3%B6ffentliche-termine/

erhältlich!

Die Preise für die Tickets bleiben stabil bei 15.00 Euro

Corona Rules:
Abstandsregeln: während der Führung: 1,5 Meter
Voraussetzung zu Teilnahme: 2G
Personen die die Sicherheitsregeln nicht beachten, werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

Sie finden alle nötigen Infos zur Beratung Ihrer Leser rund um Stadtführungen in Heidelberg auf
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de

Im Anhang finden Sie eine Terminübersicht für März-Juni 2022

Die aktuellen Termine, Preise etc. finden Sie auch auf:
https://www.heidelberg-stadtfuehrungen.de/nachtw%C3%A4chterf%C3%BChrungen/%C3%B6ffentliche-termine/

Und natürlich bieten wir auch wieder unsere kulinarischen Stadtführungen, Bierführungen, Führungen auf dem Philosophenweg, dem Heiligenberg und dem Bergfriedhof für Gruppen an.
https://www.heidelberg-stadtfuehrungen.de/klassische-stadtf%C3%BChrungen/kulinarisches/

Unsere Stadtrallyes finden Sie auf :
www.stadtrallyes-teamevents.de

H&B Tour Conception
Hauptstrasse 117
69117 Heidelberg
Tel: 06221 – 616341
Fax: 06221 – 616343
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de

Öffentliche Führungen 1tes Halbjahr 2022.doc

OsterVarieté im Palatin Wiesloch

Kunst und Kultur für die ganze Familie – Mit dem OsterVarieté in Wiesloch!

Das OsterVarieté zieht nach Wiesloch um und verspricht am 16. und 17. April 2022 spektakuläre Varietékunst für die ganze Familie im Palatin Wiesloch.

Gute Nachrichten für alle Familien und Kultur-Liebhaber im Rhein-Neckar-Kreis: Das OsterVarieté findet am 16. und 17. April 2022 statt! Ursprünglich im Portland Forum in Leimen geplant, zieht das OsterVarieté 2022 nach Wiesloch ins Best Western Plus Palatin Kongress Hotel. Hier bieten sich der Familien-Varieté-Show optimale Bedingungen, um die Einhaltung und Umsetzung der Hygiene- & Abstandsregeln zu gewährleisten. Das Team des Palatin hat bereits 2021 und 2022 viele Veranstaltungen mit einwandfreiem und sicherem Hygienekonzept durchgeführt und garantiert so ein spektakuläres, aber auch sicheres Erlebnis im Kreis der Liebsten.

Am Osterwochenende öffnet das Frühjahrs-Highlight in Wohlfühl-Atmosphäre seine Türen. An beiden Tagen lädt das OsterVarieté abends – und am Ostersonntag zusätzlich am Nachmittag – zu atemberaubender Artistik, berührendem Gesang, eleganten und außergewöhnlichen Tanzchoreografien, herzhafter Comedy und schier unglaublicher, magischer Illusionen vereint zu einer etwa 100-minütigen Show auf allerhöchstem Niveau ein.

Frühlings-Feeling, Abwechslung und Lebensfreude verspricht die bunte und kindgerechte Show, die ganz in der Tradition klassischer Varieté-Theater magische Momente und beste Unterhaltung für Groß und Klein garantiert. Dafür zieht das OsterVarieté alle Unterhaltungs-Register der Varietékunst und versammelt ein hochklassiges Künstlerensemble!

Klassisches Varieté trifft auf innovative Ideen und Überraschungen – ein zauberhaftes und außergewöhnliches Osterfest fernab des Corona-Alltags ist garantiert!

Showzeiten: Sa. 16.04. 20:00 Uhr / So. 17.04. 15:00 Uhr / So. 17.04 20:00 Uhr

Wo: Best Western Plus Palatin Kongress Hotel, Ringstraße 17-19, 69168 Wiesloch

Tickets: Tickets sind unter www.oster-variete.de, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, oder unter der Servicehotline (01805-11 88 11) (0,14€/min. aus dem dt. Festnetz, max.0,42€/min. aus dem dt. Mobilfunknetz) erhältlich.
Tickets ab 19,50 Euro für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre und ab 29,50 Euro für Erwachsene.

Weitere Informationen: www.oster-variete.de

PM_OsterVarieté.pdf

PM_OsterVarieté.docx

#Kulturbühne #Max : Obacht‼ #Kay #Ray kommt 😎👀

Aufgepasst: KAY RAY, der Spaßmacher ohne Furcht und Tadel, kommt wieder nach Hemsbach!
KAY RAY ist der fleischgewordene Klingelstreich: Provokation und Poesie! Trash und Tabula rasa! Experiment und Ekstase! Anarchie und Amour fou! Klamauk und Kabarett! Comedy und Chanson! Als Sänger erreicht er unsere Herzen, als Clown jedes Zwerchfell und als Provokateur jeden Kleingeist. Keiner ist sicher vor seinen Zoten und seinem Zauber. Das macht ihn so anders. Und es macht seine Shows so anders – Abend für Abend. Erlebt es selbst!
Tickets: https://hemsbach.reservix.de/p/reservix/event/1536802
Die für Sonntag, 20. Februar, geplante Veranstaltung mit Sascha Bendiks und Simon Höneß müssen wir verschieben auf Sonntag, 12. März 2023. Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit und werden automatisch umgebucht – oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Schaut doch auch mal auf unserer Facebook- und Webseite vorbei! 😉

Facebook
Website
Hüttenfelder Straße 44
69502 Hemsbach
Copyright © 2022 Stadt Hemsbach, All rights reserved.
Weil Sie sich auf der Website kulturbühne-max.de eingetragen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Julienne Matthias-Gund
Geschäftsführerin
Touristikgemeinschaft Kurpfalz e.V.
Postfach 3010
68739 Plankstadt

info
http://www.kurpfalz-tourist.de

#Mühlhausen : Kultur im Bürgerhaus – Schöne #Mannheims am 18.03.2022

Kultur im Bürgerhaus – Saison 2021 / 2022

Schöne Mannheims – Entfaltung

Am 18.03.2022 dürfen wir die Schönen Mannheims um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Mühlhausen begrüßen. Einlass 19:00 Uhr.

Die Saison beginnt mit einem besonderen Schwung. Das dritte Programm des Mannheimer Frauenpower-Kult-Quartetts kommt wieder nach Mühlhausen. „Entfaltung“ – dieser Titel ist Programm! Vielfalt statt Einfalt! Ecken und Kanten statt sich aalglatt durchs Leben zu schlängeln. Die Mädels sind Multitalente: tolle Stimmen, schauspielerische Talente, viel Witz und neben erfrischendem Unsinn auch Warmherzigkeit und Lebenssinn. Die Schönen Mannheims sind längst bundesweit gefragt und bekannt: die Sängerinnen und Schauspielerinnen Anna Krämer, Smaida Platais und Susanne Back – stets getragen von ihrer Pianistin Stefanie Titus.

Tickets gibt es:

Online:

Vor Ort:

  • im Bürgerbüro Mühlhausen, Schulstraße 6, 69242 Mühlhausen
  • in jeder Reservix Vorverkaufsstelle
  • wenn die Kapazität es zulässt an der Abendkasse

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf Sie.

AZ_A5_quer_KIB_Schöne_Mannheims.pdf

#Hape #Kerkeling #Musical im #Palatin #Wiesloch

Plötzlich Star!
Hape Kerkelings Musical-Premiere im Palatin: „Kein Pardon“
Wiesloch. 15. Februar 2022. Einmal ein Fernseh-Star sein, in einem luxuriösen Haus wohnen und Geld ausgeben, ohne darüber nachdenken zu müssen – wer wünscht sich das nicht?
Doch hinter diesem Traum versteckt sich die bitterböse Wirklichkeit des TV-Geschäfts – Arroganz trifft hier schmerzlich auf Desinteresse: Was hinter den Kulissen des Showgeschäfts so abgeht, ist am Samstag, 5. März 2022, ab 20 Uhr in Hape Kerkelings Musical „Kein Pardon“ im Palatin Wiesloch zu erleben.
Wie sagt man so schön? „Es ist nicht alles Gold was glänzt“: Diese Thematik inspirierte auch Hape Kerkeling in den neunziger Jahren. Ob Comedian, Autor, Fernsehmoderator, Schauspieler, Hörbuchsprecher, Sänger oder Synchronsprecher: Er hat bereits alles mitgemacht – und das ziemlich erfolgreich. Berühmt wurde er schon im Jahr 1984 durch seine zahlreichen Fernsehauftritte und später mit seinem Buch „Ich bin dann mal weg“, in dem er über seine 100-tägige Pilgereise philosophiert.
In seiner Fernsehsatire, die in den Neunzigern über Nacht ein Kulthit in den deutschen Kinos wurde, spricht er über Ruhm und Reichtum. Nach seiner Auszeit ist er längst wieder zurück! Basierend auf dem damals erschienen Bestseller entwickelte Kerkeling zusammen mit seinem Comedy-Kollegen Thomas Hermanns das Musical „Kein Pardon“.
Worum es geht? Die Erfahrung mit der unerwarteten Wirklichkeit der TV-Welt musste einst auch Peter Schlözke, der Hauptdarsteller der Show, machen. Seinen heimlichen Traum, einmal im Leben dem Showmoderator Heinz Wäscher zu begegnen, möchte er verwirklichen – doch diese Begegnung verläuft anders als erwartet. Egoismus steht in diesem Business ganz oben auf der Liste! Dieses Verhalten des Moderators stößt auf Ablehnung – aus Peters Sicht jedenfalls. Als ihm vor laufender Kamera der Kragen platzt, sind alle hin und weg und er wird zu Wäschers Nachfolger ernannt. Der ehemals schüchterne und unscheinbare Peter ist plötzlich ein Star. Doch die Schattenseiten und die Persona-Veränderung, die dieses TV-Leben mit sich bringen, kommen schnell zum Vorschein.
Nach der Uraufführung im Capitol Theater Düsseldorf geht das Musical nun erstmalig auf Tournee und ist auch im Palatin Wiesloch zu sehen.
Aktuell darf die Veranstaltung nur von geimpften und genesenen Personen besucht werden. Der Impfnachweis muss in digitaler Form vorliegen. Zusätzlich wird ein aktueller Antigen- oder PCR-Test einer offiziellen Teststelle benötigt. Ausgenommen sind genesene/geimpfte Personen, die nachweislich geboostert sind oder deren vollständige Immunisierung nicht länger als 3 Monate zurück liegt. Seite 2 von 4

Bitte beachten Sie darüber hinaus die allgemeinen Hygienebestimmungen bei Kulturveranstaltungen im Palatin.

Tickets für die Veranstaltung können ab 41 Euro erworben werden. Sie sind an der Theaterkasse des Palatins (bis auf weiteres an der Hotelrezeption), unter www.palatin.de oder unter Telefon 06222- 582 01 erhältlich. Die Theaterkasse ist von 10 bis 21 Uhr besetzt. Gerne nimmt auch das Kulturbüro Ticketbestellungen telefonisch unter 06222 – 582 640 entgegen.

Weinheimer Kulturbüro bereitet coronagerechte Sommertags-Veranstaltung vor

Kein Pardon für den Schneemann
Weinheimer Kulturbüro bereitet coronagerechte Sommertags-Veranstaltung am 27. März auf dem Waidsee-Gelände vor, hält sich die Tür für einen Umzug aber offen

Weinheim. Gute Nachrichten für alle Kinder, schlechte für Gevatter Frost: In Weinheim wird es am Sonntag Laetare, dem 27. März, in jedem Fall eine Sommertags-Veranstaltung geben. Falls der traditionelle und bekannte Zug durch die Stadt an diesem Tag laut Coronaverordnung noch nicht zulässig ist, hat das Kulturbüro einen Plan B nicht nur in der Schublade, sondern auch vorbereitet. Das hat Gunnar Fuchs, der Leiter des Kulturbüros nun bestätigt.
Es gibt also kein Corona-Pardon für den Schneemann; er wird definitiv vor Kinderaugen in Flammen aufgehen und dem Frühling Platz machen. Oberbürgermeister Manuel Just hatte früh im Jahr erklärt: „Eine einfache Absage ohne Alternativangebot ist für mich keine Option.“ Mit bis zu 2500 Teilnehmern vor Corona-Zeiten gehört der Weinheimer

Plan B für den Sommertagszug.docx

Kultur im Bürgerhaus Mühlhausen – Kulturpaket von März bis Juni

Kultur im Bürgerhaus Mühlhausen – Kulturpaket von März bis Juni

Leider konnten wir in dieser Saison, aufgrund der unklaren pandemischen Lage, kein Gesamt-Abonnement anbieten.Deshalb haben wir nun ein Kulturpaket für die restlichen Veranstaltungen von März bis Juni geschnürt.

Dies beinhaltet folgende Veranstaltungen:

  • 18.03.2022 Schöne Mannheims
  • 29.04.2022 Django Asül
  • 13.05.2022 Reinhold Beckmann
  • 24.06.2022 Anders

Die Veranstaltungen finden jeweils um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Mühlhausen, Schulstraße 6, 69242 Mühlhausen statt. Einlass ist um 19:00 Uhr.

Das Kulturpaket kostet pro Person 80 € zzgl. Gebühren.

Der Vorverkauf beginnt am Freitag, den 11.02.2022 um 10:00 Uhr über:

Online:

Vor Ort Verkauf:

  • das Bürgerbüro im Rathaus Mühlhausen, Schulstraße 6, 69242 Mühlhausen
  • Jede Reservix Vorverkaufsstelle

Wir hoffen auf viele Abnehmer, die unsere Kulturreihe somit unterstützen. Auch wir haben aktuell zu kämpfen. Wir hoffen sehr, dass sich „Kultur im Bürgerhaus“ wieder etabliert und brauchen dazu Ihre Mithilfe.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Höglinger gerne zur Verfügung:
Tel.: 06222 / 6158-20, Mail: kultur

#Kallstadt : Absage Tag der offenen Weinkeller 2022

die Veranstaltung „Tag der offenen Weinkeller“ in Kallstadt, angekündigt für 02. und 03. April 2022, wurde nun abgesagt.

Die Vorstandschaft hat entschieden, dass es in der aktuell unübersichtlichen Pandemie-Rechtslage zu heikel sei, in eine heiße Planungsphase einzusteigen. Die Entscheidung wurde auch vor dem Hintergrund getroffen, dass die Aussichten auf eine tatsächliche Durchführung der Veranstaltung in diesen Zeiten gering scheinen.


Urlaubsregion Freinsheim / Dt. Weinstraße
Jörg Dörr

i-Punkt Kallstadt, Weinstraße 111, 67169 Kallstadt
Tel.: ++49 (0) 6322-667838, Fax: 06322-667840

E-Mail: touristik
www.urlaubsregion-freinsheim.de

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 10:00 – 16:00 Uhr
Sa (April bis Oktober) 9:00 – 13:00 Uhr
September zusätzlich Fr bis 18:00 Uhr

Wirklich ausdrucken? Oder einfach nur speichern oder weiterleiten oder darüber sprechen?

Wir stehen für ein klimafreundliches Reisen. Der ÖPNV, unser Bürgerbus und unser Pedelec-Verleih (auch Tourenräder) im i-Punkt-Kallstadt helfen dabei.