#Schlossgarten #Schwetzingen: „Fantasien der Vergänglichkeit“ am 30./31.10. : Karte n nur im Vorverkauf erhältlich

Am 30. und 31. Oktober verwandeln die „Fantasien der Vergänglichkeit“ den Seepferdchengarten des Schlossgartens Schwetzingen in eine poetische Anderswelt – sie machen das Motto des Themenjahres der Staatlichen Schlösser und Gärten „Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit“ mit Geschichten, Gesängen, Gedichten, Tanz und Theater sinnlich erfahrbar. Die Schlossverwaltung Schwetzingen weist jetzt darauf hin, dass die Tickets für die jeweils dreistündigen Rundgänge, die an beiden Tagen um 16.30 und 19.30 Uhr starten, ausschließlich im Vorverkauf an der Schlosskasse oder durch Zusendung per Post erhältlich sind. Die postalische Zustellung endet am 23. Oktober – dann ist nur noch die Abholung an der Schlosskasse möglich. Eine Reservierung von Tickets kann nicht erfolgen.

kleinkunst, poesie, musik und feuerwerk
Die Rundgänge der „Fantasien der Vergänglichkeit“ starten am 30. und 31. Oktober jeweils um 16:30 und 19:30 Uhr. Je Rundgang haben die Gäste drei Stunden Zeit, durch den poetisch-verwunschenen Seepferdchengarten zu wandeln, bei dem es auf verschiedenen Routen durch den fantasievoll inszenierten Park geht. An einzelnen Stationen warten Künstlerinnen und Künstler, Walking Acts und Ensembles mit Texten, Liedern oder Performances. Sie entführen die Besucherinnen und Besucher in die Welt des Barock zwischen Vergänglichkeit und Ewigkeit, Echo und Vorahnung ‒ und bieten damit „unendlich schöne“ Momente. Für eine kulinarische Pause gibt es im Langen Saal des angrenzenden südlichen Zirkels ein gastronomisches Angebot. Den Schlussakkord am Ende aller Rundgänge bildet ein kleines barockes Feuerwerk.

Künstlerinnen und Künstler
Am Programm des Aktionswochenendes wirken u. a. die Theater- und Performancegruppe rampig, das Chor-Ensemble Dondolo und das Ensemble Agua Viva mit Barockmusik sowie verschiedene Walking Acts mit.

Die idee der unendlichkeit
„Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit“ – das ist der Titel des aktuellen Themenjahres der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Über alle Zeiten wollten Menschen Spuren hinterlassen, die ihr eigenes Leben überdauern sollten. Sie strebten nach einer ewigen Schönheit im Rahmen der Kunst und zum Ruhme der Familie. Schlösser, Klöster, Gärten und Burgen von der Zeit der Kelten bis in die Gegenwart sind Zeugen dieser Sehnsucht nach Schönheit und Ewigkeit und strahlen noch heute im alten Glanz. Das Themenjahr wirft mit vielen Veranstaltungen einen Blick auf die Thematik der Vergänglichkeit und macht die unendliche Schönheit der Monumente erfahr- und erlebbar.
www.schloesser-und-gaerten.de/themenjahr

Service und INformationen
Aktionswochenende „Fantasien der Vergänglichkeit“

DATUM
Freitag, 30. und Samstag, 31.10.2020
Rundgang Zeitfenster 1: 16.30 bis 19.30 Uhr,
Rundgang Zeitfenster 2: 19.30 bis 22.30 Uhr

ORT
Schlossgarten Schwetzingen, Seepferdchengarten und Säle im südlichen Zirkelbau
Einlass in den Schlossgarten ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

PREIS
12,00 € Erwachsene, 6,00 € Ermäßigte, 30,00 € Familienkarte

DAUER
3 Stunden je Rundgang

Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf an der Schlosskasse oder durch Zusendung per Post erhältlich (Portokosten fallen an). Die postalische Zustellung endet am 23. Oktober – dann ist nur noch die Abholung an der Schlosskasse möglich. Eine Reservierung von Tickets kann nicht erfolgen.

Beim Kauf eines Tickets wird ein Datenerfassungsbogen ausgehändigt, der am Veranstaltungstag ausgefüllt mitzubringen ist. Die Erfassung der Daten ist laut Corona-Verordnung des Landes notwendig.

Im Eingangsbereich des Schlossgartens und in den Innenräumen besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und die Einhaltung des Mindestabstands zu anderen Personen von 1,5 Metern, wenn möglich zwei Metern. Es wird darum gebeten, keine großen Taschen oder Rucksäcke mitzunehmen.

INFORMATION UND KARTENVORVERKAUF
Schlosskasse
Bis einschl. 24.10.2020 Täglich 9 bis 19:00 Uhr
Ab 25.10.2020 Täglich 9 bis 16:30 Uhr
Tel. 06202 128828
info
www.schloss-schwetzingen.de
www.schloesser-und-Gaerten.de

Mit freundlichen Grüßen

Julienne Matthias-Gund
Geschäftsführerin
Touristikgemeinschaft Kurpfalz e.V.
Postfach 3010
68739 Plankstadt

Tel. 06202/9706071
info
http://www.kurpfalz-tourist.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s