#Kunstverein #Mannheim MKV #09 #Coronale

NL_9.jpg

MANNHEIMER KUNSTVEREIN
Augustaaanlage 58
68165 Mannheim
Tel. 0621 402208
Fax. 0621 442247
mannheimer-kunstverein.de
Termine.jpg
Coronale_Mini.jpg Coronale 25 09 — 27 09 2020

Vernissage
Fr / 25 09 20 / 19 Uhr

Performance von Wolfgang Sautermeister

Die Band „Waldrauschen“ wird den Abend im Innenhof musikalisch begleiten.

Es sprechen:
Dr. Friedrich W. Kasten [1. Vorsitzender MKV]

Grußwort
Michael Grötsch [Bürgermeister der Stadt Mannheim]

Bitte beachten Sie unsere verlängerten Öffnungszeiten während der Coronale:
Fr / 25 09 20 / 19 Uhr
Sa / 26 09 20 / 10-20 Uhr
So / 27 09 20 / 12-18 Uhr

Eintritt frei!

Coronale_Mini.jpg Coronale 25 09 — 27 09 2020

Die Coronale ist eine Unterstützungsaktion des Mannheimer Kunstvereins für die in der Metropolregion Rhein-Neckar lebenden Künstler*innen. Mit zahlreichen Arbeiten aus den unterschiedlichen Genres, die alle in den ersten Monaten der Corona-Epidemie entstanden sind, wollen wir den Kunstschaffenden die Möglichkeit eröffnen, ihre Werke sichtbar zu machen und einem geneigten Publikum zum Erwerb anzubieten. Es Ist ganz unverhohlen eine Verkaufsausstellung, deren Erlös zu 100% an die Künstler*innen fließt. Die Coronale ist aber auch die wohl umfangreichste Ausstellung, die der Mannheimer Kunstverein In seiner 187jährigen Geschichte je präsentiert hat. Nie war es leichter, sich einen Überblick über das vielfältige Kunstschaffen unserer Region zu verschaffen und nie war es einfacher, die in den letzten Monaten schmerzhaft von ihrem Publikum abgeschnittenen Künstler*innen wirksam zu unterstützen. Man kann auch aus Solidarität Kunst erwerben.

Der Eintritt in die Ausstellung ist frei!

Shugang_Mini_Nl.jpg Wang Shugang — SWEEPING MONKS

Mit seiner stark reduzierten und stilisierten Formensprache entwirft der chinesischer Gegenwartskünstler Wang Shugang (geb. 1960) immer neue Ansätze zu seinem zentralen Thema: Das Verhältnis von Individuum und Kollektiv in der von einer Partei beherrschten Massengesellschaft. Der Bildhauer nähert sich den rasanten Umbrüchen der chinesischen Gesellschaft aus einer Vielzahl innovativer Perspektiven, getragen von der Widersprüchlichkeit seiner unterschiedlichen kulturellen Erfahrungen. So erfüllen die fegenden Mönche, die über den Sommer im Peter-Künzler-Forum des Mannheimer Kunstvereins zu sehen sind, eine ihrem religiösen Alltag zugehörende Pflicht als Einzelne wie im Kollektiv, die jedoch innerhalb der heutigen chinesischen Gesellschaft zunehmend in ein isoliertes Abseits geschoben und somit sinnentleert wird.

Kunstvermittlung

Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation finden derzeit keine öffentlichen Führungen statt. Gerne organisieren wir Führungen auf Anfrage (5 € / Person).
Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftstelle des MKV (T: 0621 402208 M: info.

Wussten Sie schon?

Mit einer Mitgliedschaft beim Mannheimer Kunstverein erhalten Sie deutschlandweit freien Eintritt in alle Kunstvereine. Melden Sie sich heute noch bei uns an: www.mannheimer-kunstverein.de

4Women_Bunu_Postcard+-1.jpg 4 Women 04 10 — 22 11 2020

Was bedeutet es, in der heutigen Zeit eine Frau, eine Künstlerin zu sein?Bunu Dhungana (Kathmandu), Rita Martin (Heidelberg), Salma Abedin Prithi (Dhaka) und Jaana Rau (Basel) − die 4 Women, die ab Oktober im Mannheimer Kunstverein ihre Arbeiten zeigen, widmen sich unter anderem dieser Frage. Sie nutzen ihre Kunstpraxis um sich mit Geschlechterrollen, beeinflusst durch Faktoren wie Sexualität, Klasse, Kaste, Nationalität, Ethnizität und Religion auseinanderzusetzen, diese zu hinterfragen und zu reflektieren. Die 4 Künstlerinnen haben ihre Erfahrungen in unterschiedlichen geographischen und soziokulturellen Kontexten gemacht und sie verwenden vielseitige Medien (Fotografie, Performance, Zeichnung, Audio und Video). Aus ihren einzigartigen Ausdruckweisen ergeben sich in der Ausstellung vielfältige Rhythmen, die sich zwischen Poesie, leichtem Humor und scharfem sozio-politischen Kommentar bewegen.

Während der Laufzeit wird es eine Performance von Rita Martin geben. Das Datum hierzu wird frühzeitig auf unserer Homepage bekanntgegeben.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Gefällt mir

Mit freundlichen Grüßen

Julienne Matthias-Gund
Geschäftsführerin
Touristikgemeinschaft Kurpfalz e.V.
Postfach 3010
68739 Plankstadt

Tel. 06202/9706071
info
http://www.kurpfalz-tourist.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s