#Eventführungen #Stadtführungen #Nachtwächterführungen #heidelberg

Eventführungen in Heidelberg / November 2019

01.11. 15.00 Uhr Themenführung: Gründer, Gräber und Gelehrte
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Ein geführter Spaziergang über den Heidelberger Bergfriedhof.
Der Bergfriedhof, ein wahrer Hort der Stadtgeschichte, erzählt die Geschichten Heidelbergs, der jüdischen Gemeinde, der Freunde der Feuerbestattung, Wilhelm Furtwänglers, Bunsens und etlicher anderer wichtiger Personen.
Ein Streifzug, auch durch die Kulturgeschichte von Grabstein und Begräbnis.

Herren bitten wir, für den Besuch des jüdischen Friedhofs eine Kopfbedeckung mitzubringen.

Treffpunkt: Haupteingang Bergfriedhof, Rohrbacher Straße
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

02.11. 20.00 Uhr Nachtwächterführung, DAS ORIGINAL: Werwölfe, Wiedergänger und Vampyre
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Eine nächtliche Exkursion zu den Schauplätzen von grausigen Erscheinungen, Mythen und Legenden in der Altstadt. Der Nachtwächter der Heidelberger Stadtwache führt Sie zu Orten und Geschehnissen, von denen Sie besser nie etwas gehört hätten. Schändliche Mörder, liederliche Studenten und fürchterliche Scheusale trieben einst ihr Unwesen in unserer romantischen Stadt, und so manche malerische Gasse birgt seit Jahrhunderten ein schreckliches Geheimnis.

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

08.11. 20.00 Uhr Erlebnisführung: Studentengesindel, Hurenpack und Franzosensturm
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Die Gouvernante „Marie Louise von Längefeldt“ plaudert munter aus dem Nähkästchen und entführt Sie in das Panopticum Heidelbergs im 19. Jahrhundert. Sie tratscht über alles und jeden. Von saufenden und raufenden Studenten über marodierende französische Soldaten, die Heidelberg abfackelten, diebische Katholiken, die die Bücher der Universität stahlen, über halluzinierende Chorherren und brennende Kälber bis hin zu gockelhaften Dichtern und Denkern, die hinter jeden Rock her waren, kriegt hier jeder sein Fett ab. Tauchen Sie mit uns in die andere, spannende Geschichte Heidelbergs ein, unterhaltsam, aufregend…aber immer mit dem berüchtigten Augenzwinkern.

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

09.11. 20.00 Uhr Nachtwächterführung, DAS ORIGINAL: Werwölfe, Wiedergänger und Vampyre
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Eine nächtliche Exkursion zu den Schauplätzen von grausigen Erscheinungen, Mythen und Legenden in der Altstadt. Der Nachtwächter der Heidelberger Stadtwache führt Sie zu Orten und Geschehnissen, von denen Sie besser nie etwas gehört hätten. Schändliche Mörder, liederliche Studenten und fürchterliche Scheusale trieben einst ihr Unwesen in unserer romantischen Stadt, und so manche malerische Gasse birgt seit Jahrhunderten ein schreckliches Geheimnis.

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

15.11. 20.00 Uhr Eventführung: Mörder, Mägde, Missetaten
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Ergründen Sie mit dem „Commissar“ die Schattenseiten der Romantik und erleben Sie spektakuläre Kriminalfälle aus der Heidelberger Altstadt. Im 19. Jahrhundert war Heidelberg der Inbegriff der „Romantik“, aber hinter den malerischen Fassaden lauerten menschliche Abgründe und kriminelle Machenschaften: Alte Damen schlachten Katzen und verkaufen sie als Braten, Studenten erschlagen einen ehrbaren Gardisten und ein Antiquitätenhändler verkauft den Säbel des Hölzerlips gleich dutzendfach an nichts ahnende Touristen.

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

16.11. 20.00 Uhr Eventführung: Henker, Hexen, Hübschlerinnen
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Mit der Henkerstochter abends durch Heidelbergs Gassen.
Das Mittelalter – Hexen brennen am Neckar. Huren und Diebe gehen an der Alten Brücke ihrem Gewerbe nach, und der Henker bietet seine blutigen Dienste gemäß einer exakten Preisliste an. Entdecken Sie an der Seite der Henkerstochter die dunkle Seite der romantischen Altstadt. Lauschen Sie den Erzählungen von schaurigen Verbrechen und grausamen Strafen. Sie werden erstaunt sein, was man mit dem Einäschern von Hexen oder dem Abschneiden von Ohren so verdienen konnte!

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

22.11. 20.00 Uhr Nachtwächterführung, DAS ORIGINAL: Werwölfe, Wiedergänger und Vampyre
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Eine nächtliche Exkursion zu den Schauplätzen von grausigen Erscheinungen, Mythen und Legenden in der Altstadt. Der Nachtwächter der Heidelberger Stadtwache führt Sie zu Orten und Geschehnissen, von denen Sie besser nie etwas gehört hätten. Schändliche Mörder, liederliche Studenten und fürchterliche Scheusale trieben einst ihr Unwesen in unserer romantischen Stadt, und so manche malerische Gasse birgt seit Jahrhunderten ein schreckliches Geheimnis.

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

23.11. 20.00 Uhr Eventführung: Henker, Hexen, Hübschlerinnen
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Mit der Henkerstochter abends durch Heidelbergs Gassen.
Das Mittelalter – Hexen brennen am Neckar. Huren und Diebe gehen an der Alten Brücke ihrem Gewerbe nach, und der Henker bietet seine blutigen Dienste gemäß einer exakten Preisliste an. Entdecken Sie an der Seite der Henkerstochter die dunkle Seite der romantischen Altstadt. Lauschen Sie den Erzählungen von schaurigen Verbrechen und grausamen Strafen. Sie werden erstaunt sein, was man mit dem Einäschern von Hexen oder dem Abschneiden von Ohren so verdienen konnte!

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

29.11. 20.00 Uhr Nachtwächterführung, DAS ORIGINAL: Werwölfe, Wiedergänger und Vampyre
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Eine nächtliche Exkursion zu den Schauplätzen von grausigen Erscheinungen, Mythen und Legenden in der Altstadt. Der Nachtwächter der Heidelberger Stadtwache führt Sie zu Orten und Geschehnissen, von denen Sie besser nie etwas gehört hätten. Schändliche Mörder, liederliche Studenten und fürchterliche Scheusale trieben einst ihr Unwesen in unserer romantischen Stadt, und so manche malerische Gasse birgt seit Jahrhunderten ein schreckliches Geheimnis.

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

30.11. 20.00 Uhr Eventführung: Henker, Hexen, Hübschlerinnen
www.heidelberg-stadtfuehrungen.de, Tel: 06221/616341

Mit der Henkerstochter abends durch Heidelbergs Gassen.
Das Mittelalter – Hexen brennen am Neckar. Huren und Diebe gehen an der Alten Brücke ihrem Gewerbe nach, und der Henker bietet seine blutigen Dienste gemäß einer exakten Preisliste an. Entdecken Sie an der Seite der Henkerstochter die dunkle Seite der romantischen Altstadt. Lauschen Sie den Erzählungen von schaurigen Verbrechen und grausamen Strafen. Sie werden erstaunt sein, was man mit dem Einäschern von Hexen oder dem Abschneiden von Ohren so verdienen konnte!

Treffpunkt: Marienstatue auf dem Kornmarkt
Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Preis: 8,50 €; ermäßigt für Schüler / Studenten: 7,50 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s