#Weinheim : Marktplatz im Lichterglanz

Der Marktplatz im Lichterglanz
Weinheimer Weihnachtsmarkt an den nächsten drei Wochenenden mit Programm und neuen Angeboten – „Woinemer Männerschubbe“ auch dabei

Weinheim. Er ist und bleibt einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Region, jener auf dem historischen Weinheimer Marktplatz unterhalb der beleuchteten Burgen. An den nächsten drei Wochenenden (8./9., 15./16. und 22./23. Dezember) lädt die IG Marktplatz wieder zum Budenzauber auf dem weihnachtlich geschmückten Marktplatz sowie in der Obertorstraße am Roten Turm. Jeweils ab 13 Uhr ist geöffnet.
Carmen Hau, Sprecherin der IG Marktplatz, ist mit dem Angebot in den Holzhütten wieder sehr zufrieden. Wegen der Nähe des dritten Adventswochenendes zu Heiligabend sind an diesem Abschlusswochenende noch ein paar Hüttenplätze frei. Wer Interesse hat, kann sich bei Carmen Hau melden unter carmen.hau.
Aber ansonsten steht das Programm – vor allem auch kulinarisch, schließlich besteht die IG Marktplatz überwiegend aus erfahrenen und kreativen Gastwirten des Marktplatzes. Die Buden werden überwiegend Hobby-Anbietern sehr individuell bestückt. Das ist das Markenzeichen des Weinheimer Weihnachtsmarktes; so wie die angeleuchtete St. Laurentius-Kirche, die dem Marktplatz abends einen besonderen Charme verleiht, sein Wahrzeichen ist.
Zu den neuen Anbietern am dritten Wochenende gehören die Hobby-Heimwerker des „Woinemer Männerschuppens“ mit selbstgebastelten Accessoires (nicht nur) zur Weihnachtszeit, sowie das junge Weinheimer Künstlerkollektiv Telepartie mit kreativen und selbst bemalten Jacken, Bildern und Postkarten.
An jedem Wochenende bietet die IG Marktplatz im oberen Bereich auch Programmpunkte. Am Samstag, 8. Dezember, spielt um 17 Uhr der Posaunenchor der Peterskirche Weihnachtslieder, am Sonntag, 16. Dezember liest der Kabarettist, Chansonier und Schauspieler Markus Weber aus der „Woinemer Weihnachtsgeschichte“. Am 22. Dezember tritt der Gospelchor der Peterskirche auf, schließlich am Schlusstag, dem 23. Dezember, zuerst der Posaunenchor Viernheim. Dann hält Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner eine Weihnachtsansprache, bevor alle zusammen Weihnachtslieder singen.
Am Samstag, 8. Dezember, wird auch im Odenwald-Ortsteil Rippenweier auf dem Weigolds-Hof zwischen 15 Uhr und 23 Uhr ein kleiner Weihnachtsmarkt stattfinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s