Open Mind Air am 30.6. in #Weinheim

Weinheim City – unsere Stadt
Open-Mind-Air-Jugendfestival in Weinheim am 30. Juni mit Dr. Woggle and the Radio – Abschied von „Soundition“

Weinheim. Weinheim City – das ist seit fast 20 Jahren eine Art „Schlachtruf“ des Open-Mind-Air-Festivals im Rahmen des Weinheimer Kultursommers. Es ist offiziell auch das Motto des Jugendfestivals, das am Samstag, 30. Juni (ab 18 Uhr) im Schlosshof wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt. Von Anfang an dabei: Dr. Woggle an the Radio, die kultige Ska-Reaggae-Formation. 2001 waren Frontmann Nikolaus Knapp und seine Jungs noch Vorgruppe von Ngobo Ngobo; bald darauf aber „Headliner“. Sie sind es bis heute geblieben. Im Frühjahr hat die Band, die seit 20 Jahren besteht, ein neues Album herausgebracht, das in der Region und darüber hinaus für Aufsehen sorgt. „Dr. Woggle“ ist angesagter denn je.
„Weinheim City“ – so lautet also der Lockruf, mit dem „Nikolaus Weinheim“ immer wieder neue Nachwuchsbands motiviert. Zum Vorprogramm gehören am 30. Juni Disaffection, frühere und mit Preisen ausgezeichnete Schülerband des Weinheimer WHG-Gymnasiums. Leon Walther, Jakob Langenbach und Dorian Röhrig sind musikalisch ungemein vielseitig; dazu kommt noch Kevin Moschner, der an der akustischen Gitarre Folk-Songs im Stil eines Bob Dylan auf die Bühne bringt.

Aber das Open-Mind-Air ist in diesem Jahr – ein bisschen wehmütig – auch eine Abschiedsveranstaltung: Denn die Band „Soundition“ wird zum letzten Mal auf der Bühne stehen. Es ist wie so oft bei Gruppen, die sich als Jugendliche gefunden haben: irgendwann beginnt für die Musiker ein neuer Lebensabschnitt. „Soundition“ und „Woggle“ haben sich in den letzten Jahren oft super ergänzt, zum Bespiel beim „Bunten Festival“ im Herbst 2015. Der letzte Auftritt der Truppe, die zuletzt nicht mehr oft in Weinheim zu sehen war, wird mit Spannung und einem „weinenden Auge“ erwartet.
Die Eintrittspreise bleiben jugendfreundlich: 12 Euro an der Abendkasse. Auch der Weinheimer Jugendgemeinderat ist in die Organisation eingebunden; er wird mit einem Info-Stand und auf der Bühne für sich werben. Einlass ist um 18 Uhr, Kevin Moschner startet das Programm um 18.45 Uhr, dann folgen Disaffection, Soundition und Dr. Woggle and the Radio. Karten im Vorverkauf gibt es über reservix.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s