#Weinheim #LebensArt“ #Messe vom 20. bis 22. September

Bald herrscht am See wieder die „LebensArt“

Lifestyle-Messe mit mehr als 130 Ausstellern vom 20. bis 22. September am Waidsee – Vorbereitungen laufen

Weinheim. Noch lockt der Waidsee täglich tausende Besucher zum Schwimmen und Entspannen an. Bis zum 8. September dauert die diesjährige Badesaison. Nach einer kurzen Regenerationsphase für die stark frequentierten Rasenflächen am See starten die Aufbauarbeiten für die 8. Lifestyle-Messe „LebensArt“. Bereits zum dritten Mal nutzen die Veranstalter vom „AgenturHaus GmbH“ aus Lübeck das malerisch gelegene Strandbad mit seiner perfekten Infrastruktur und der großen Zahl an Parkplätzen. Die Weinheimerin Angelika Stettin, die als Projektleiterin und Chefplanerin für die erfolgreiche Garten- und Lifestyleverkaufsausstellung fungiert, ist begeistert von dem idyllischen Gelände und seinen Möglichkeiten: „Die innenstadtnahe Lage, verbunden mit den über 1000 kostenfreien Parkplätzen, hat der „LebensArt“ in Weinheim einen echten Schub verpasst. Die Besucher schätzen es sehr, dass sie unmittelbar am Veranstaltungsgelände stressfrei parken
können.“
Bereits jetzt haben 130 Aussteller aus
der Region, weiten Teilen Deutschlands und angrenzenden Ländern ihre Teilnahme fest zugesagt. Dabei achten die Veranstalter auf eine perfekte Mischung, die für jeden Besucher etwas Schönes bietet. Für jeden Geldbeutel, wie Stettin betont. Das Angebot reicht von dekorativen Accessoires für wenige Euro bis hin zu hochwertigen Gartenmöbeln im vierstelligen Bereich. Neben Klassischem wie Pflanzgefäßen aus Terrakotta, Möbeln für In- und Outdoor, Brunnen aus Edelstahl oder winterfesten Stauden bietet die „LebensArt“ auch allerlei Ausgefallenes: Taschen aus LKW-Planen eines jungen Startups aus Waldmichelbach beispielsweise. Sehr viel Glück versprechen auch die Objekte von Hufeisenglück. Mit viel Liebe zum Detail gestalten die Designer aus Schlüsselfeld aus gebrauchten Hufeisen Objekte. Gebrauchskunst wie Schalen sind dabei ebenso zu finden wie das „flammende Herz“, einer Feuerstelle in Herzform, die einen echten Blickfang im Garten darstellt. Für Individualisten mit dem Wunsch nach etwas Besonderem ist die Saunakota gedacht, die komplett aus Holz gefertigt ist: Neben der Nutzung als Wellness-Oase im heimischen Garten ist das skandinavisch angehauchte Holzhaus auch als Grillhütte nutzbar.
Ungebrochen ist laut Stettin der Trend, den Wohnraum ins Freie zu verlagern: „Die Grenzen zwischen Drinnen und Draußen verschwimmen immer mehr. Durch moderne Materialien ist es möglich, Möbel mit Wohlfühlcharakter ganzjährig im Freien zu belassen. Der Garten wird so zum zweiten Wohnzimmer, “ so die Projektleiterin. Im Bereich Outdoor-Living spielt das Wasser eine bedeutende Rolle: Mit einem Whirlpool der neuen Generation wartet die Firma Softub aus Achim auf. Die luxuriösen Pools sind durch die softe Bauweise bequem wie ein Ledersofa. Der geringe Stromverbrauch und die Ressourcenschonende Wärmerückgewinnung versprechen ungetrübten Whirl-Spaß bei behaglichen 40 Grad Celsius. In Kombination mit einem Strandkorb oder einem Lounge-Möbel entsteht so eine Wohlfühloase vom Feinsten. Die „LebensArt“ will mehr sein als eine Garten- und Lifestyle-Verkaufsausstellung. Geboten wird auch jede Menge Information und Unterhaltung mit stimmungsvoller Musik und Kleinkunst. „Unser Anspruch ist es, dass die Gäste einfach einen schönen Tag bei uns verbringen, “ so Stettin. Dazu gehört auch ein hochwertiges kulinarisches Angebot am Ufer des Waidsees, das zum Verweilen einlädt.
Info: Die „LebensArt“ ist vom 20. bis 22. September jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen ist der Eintritt frei. Weitere Informationen zur „LebensArt“ in Weinheim können unter 06201 – 340 861 beziehungsweise per Email an stettin und im Internet unter www.lebensart-messe.de abgerufen werden.

#Ü30 #SCHIFFSPARTY #Heidelberg // Sa. 24. August 2013

SCHIFF AHOI UND LEINEN LOS!

Die Crew der „MS Ü30 DELUXE“ heißen Euch herzlich Willkommen zur großen Schiffspart auf dem Neckar.
Zum ersten Mal veranstalten wir in Heidelberg eine Schiffsparty.

Diejenigen unter Euch, die unsere Schiffspartys aus Mannheim kennen, wissen, was diese Nacht verspricht.
Tolle Musik in den Sundowner.

Eine mega-stimmungs-Party auf dem Freideck.
Super coole Musik zum Feiern.
Und jede Menge Spaß.

Von Heidelberg legen wir Kurs auf Neckarsteinach. Durchfahren mehrere Schleusen und freuen uns auf die vielen Neckarbrücken. Denn unter Brücken erleben wir Stimmung pur! Denn durch den Widerhall wird die Stimmung noch mehr angeheizt und die Gäste werden außer sich sein.

Live on stage:
DJane Tatjana Orfée & P. Steinbach (Percussion)

DJane Tatjana wird in dieser Nacht einen mix aus sommerlichen Housebeats und legendären Studio 54 Beats spielen. Die DJ-Legende blickt auf viele Jahre DJ Erfahrung zurück und weiß genau, was Ihr wollt. Support bekommt sie an diesem Abend von Percussionspieler Peter Steinbach, der das „i-Tüpfelchen“ in dieser Sommernacht sein wird.
Feiern ist, was Ihr draus macht. Enjoy!

Nach der Schiffsparty geht es dann ab 23:00 Uhr im Frauenbad weiter. Hier feiern wir noch bis in die frühen Morgenstunden. Mal schauen, ob wir nach dem Sonnenuntergang auch wieder den Sonnenaufgang sehen werden.

Time Table:

19:00 Uhr: Einlaß bei der Weissen Flotte Heidelberg
19:30 Uhr: Abfahrt
23:00 Uhr: Ende Schiffsparty
23:00 Uhr: After Show Party im Frauenbad (Eintrittt frei für alle, die auf dem Schiff waren. 10 € für alle neuen Gäste)
04:00 Uhr: Ende einer großartigen Party

Wichtig:
1. Das Kartenkontingent ist streng limitiert. Daher bitte rechtzeitig den VVK nutzen.
2. Bei schlechtem Wetter behalten wir uns das Recht vor, die Party abzusagen und ins Frauenbad (ab 22 Uhr) zu verlegen. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Ihr erhaltet dann einen Getränkegutschein in Höhe von 15 €, den Ihr an der Bar einlösen könnt.
3. After Show Party ab 23:00 Uhr auch für Gäste, die nicht auf dem Schiff waren.

TICKETS:

25 € VVK; Restkarten 30 € am Tag der Veranstaltung
# online Ticket unter www.foreverdisco.de
# Urban Kitchen (Poststr. 36/7 – HD)
# Cafe Fresko (Sofienstr. 27 – HD)
# Frauenbad (Bergheimerstr. 45 HD)

Join and Like us on Facebook: www.facebook.com/foreverdisco oder in der Gruppe:www.facebook.com/groups/171139890372/

VVK-Karten:

  • Quick check-in!
  • Reinkommen ohne anzustehen! Einfach Ticket bei den Security vorzeigen und an den Wartenden vorbei.
  • Schnell und bequem per Paypal.
  • Einfach auf unten auf „KAUF JETZT DEIN TICKET“ klicken.
  • Ticket kaufen und mit der Bestätigungsmail zur Party kommen.
Datum: Sa. 24.08.2013
Location: Anlegestelle: Stadthalle Neckarstaden 25 69117 Heidelberg (AFTER SHOW PARTY ab 23:00 Uhr @ Frauenbad)
Beginn: 19:00 Uhr
DJ’s: tbd
Ticket: 25 € VVK Preis
30 € € An der Abendkasse
23 € mit Member Card
10 € als Pro Member

#Kinderfest #Schloss #Heidelberg am 1.Sep

Schloss Heidelberg
„Prinzessinnen, Ritter und Piraten – eine schöne Familie“

Ein schillerndes buntes Treiben der großen fürstlichen Familie belebt mit viel Spaß den Schlosshof.
Seeleute, Ritter, Piraten und Prinzessinnen spielen und erzählen spannende Geschichten über Ruhm, Ehre und Abenteuer .Mutige und neugierige Besucher werden in eine längst vergessene Zeit eingeladen.
Am 1.September von 11 bis 18 Uhr wird es spannend, unterhaltsam und abenteuerlich!

Das familienfest mit Spass und Vergnügen !

Die Kinder des fürstlichen Paares Friedrich V. und Elizabeth Stuart werden zum diesjährigen Kinderfest ihre Geschichten, Liebschaften, Abenteuer und Anekdoten wieder beleben. Ob „Gelehrte Frau“, Äbtissin, Pirat, Prinzessin oder Abenteurer, nichts ist spannender als die fürstliche Familie bei einem schönen Sommertag auf Schloss Heidelberg lebendig zu erleben. Die Mitglieder der großen höfischen Familie werden von den Kulturlotsen in Szene gesetzt und die Besucher dürfen staunen und können an deren Lebensgeschichten teilhaben. Wieso wird ein Fürstenkind Pirat oder Abenteurer, welche Prinzessin ging ins Kloster und wie wird man eine „Gelehrte Frau“? Bunt und prächtig geht es am 1.September auf Schloss Heidelberg zu. An mehreren Mit-Machstationen können besondere Geschichten erlebt oder Fähigkeiten erworben werden. Wer mutig genug ist darf im Deutschen Apotheken Museum eine Drachensalbe oder eine Zauberbrause herstellen, angeleitet durch die kompetenten Mitarbeiter des Deutschen Apotheken Museums.

Kurz gesagt, ein Vergnügen für Jung und Alt, bei dem der Bastelspaß auch nicht fehlt. Unter geschulter Betreuung von den Kulturlotsen können die Kinder den ganzen Tag über schöne Dinge herstellen. Wie zum Beispiel Kronen, Kaperhaken, Kompass, Perücken und mehr. Auch an das leibliche Wohl ist gedacht. Die Schlossgastronomie Heidelberg Schloss Restaurants & Events sorgt für Ihr Wohl. Wir freuen uns auf viele Besucher und Familien zu unserem Kinderfest!
Ihre Schlossverwaltung Heidelberg & Team

Eintritt:
Erwachsene 6.- Kinder 4.- Euro
Hin-und Rückfahrt im Ticket mit der Bergbahn inklusive
Weitere Informationen: www.schloesser-und-gaerten.de

#Weinkerwee mit #Winzertafel und Dialektpredigt 16. – 20.08.2013 #Weisenheim a. Bg.

Pressemitteilung des Gewerbe- und Verkehrsvereins

Weisenheim am Berg lädt vom 16. bis 20. August zur Dorfkerwe und zur 9. Winzertafel ein. Der Startschuss fällt am Freitag, dem 16. August, um 18:00 Uhr am Dorfplatz. Dort treffen sich alle Interessierten mit den Kerweburschen und dem Musikzug um die „Kerwe auszugraben“. Um 18:30 Uhr findet dann die offizielle Eröffnung statt.

Samstag, den 17. August, wird in der Leistadter Straße um 17:00 Uhr die 250 Meter lange Winzertafel eröffnet. Winzer und Gastronomiebetriebe servieren Leckereien aus Keller und Küche – es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Auf dem Dorfplatz gibt es Live-Musik, wie auch im Festzelt des Weingut Holz-Weisbrodt. Mit Jazzmusik, Piano und Gesang, wird man im Werkraum für Blumengestaltung verwöhnt. Freunde leiserer Töne finden mit „Stimme und Gitarre im Hahnehof“ Tanja Mahn-Bertha und Moses Back, die gemeinsam für Erwachsene erzählen. Kunstliebhaber können von 17:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag auf der Vernissage von Wolfgang Friedrich „Romantische Impressionen“ in der ehemaligen Synagoge genießen.

Am Sonntag um 10:00 Uhr schlägt „de Parre mit de Peif“ mit seiner schon legendären Dialektpredigt in und außerhalb der protestantischen Kirche viele Zuhörer in seinen Bann. Die Winzertafel lockt wieder ab 11:00 Uhr. Sie wird durch eine Zaubershow entlang der Tafel und verschiedene Musikbands untermalt. Trachten- und Volkstanzgruppe treten Sonntag und Montag auf. Am Dienstag um 18:00 Uhr gibt es Freifahrten für Kinder auf der Reitschul und den Ausklang in den geöffneten Höfen, Ausschankstellen und Gaststätten.

#Ausstellung „Macht des Glaubens“ im #Schloss #Heidelberg und Kurpfälzischen Museum: Sonderaktion am 24. und 25. August

In Schloss Heidelberg und im Kurpfälzischen Museum lässt sich derzeit eine historische Situation erleben, die nicht nur für die Kurpfalz von entscheidender Bedeutung war. Es geht um die Entstehung und Wirkung des religiösen Lehrbuchs „Heidelberger Katechismus“, präsentiert am Originalschauplatz. Der Clou am Wochenende vom 24. und 25. August in der Ausstellung „Macht des Glaubens“: Alle Geburtstagskinder, alle, die so heißen wie das kurfürstliche Paar Friedrich und Elisabeth und alle deutsch-britischen Paare erhalten an diesen beiden Tagen freien Eintritt. Noch bis zum 15. September ist die große Sonderausstellung zu sehen.

Kurfürstliches geschenk für ausstellungsbesucher
Die berühmtesten Bewohner des Heidelberger Schlosses, Kurfürst Friedrich V. und seine Frau Elisabeth Stuart, haben am 26. bzw. am 19. August Geburtstag. Die Staatlichen Schlösser und Gärten haben sich daher ein Geschenk für die Besucher der Ausstellung einfallen lassen: Am Wochenende vom 24. und 25. August gibt es freien Eintritt in die Ausstellung für alle, die die Vornamen des Kurfürstenpaares tragen – und dabei gelten alle Namensvarianten von Friedrich und Elisabeth, von Fritz und Else und Fred und Elise; außerdem alle, die in Heidelberg geboren sind und alle, die wie der Kurfürst in Neumarkt in der Oberpfalz oder wie die Kurfürstin in Schottland geboren sind. Noch weitere Kriterien für freien Eintritt am Wochenende vom 24. und 25. August: Deutsch-britische Paare dürfen gratis ins Schloss – und natürlich alle Geburtstagskinder. Als Nachweis, so die Staatlichen Schlösser und Gärten, gilt jeweils der Personalausweis. Und alle Personen, die zu den Beschenkten zählen, dürfen aus Anlass des kurfürstlichen Geburtstags eine Begleitperson bei freiem Eintritt mitbringen.

Einblicke in die Welt des 16. jahrhunderts
Die Ausstellung macht die Faszination eines historischen Ereignisses im Schloss Heidelberg spürbar: Vor 450 Jahren erschien der „Heidelberger Katechismus“, ein Lehrbuch mit weitreichender Wirkung, in Auftrag gegeben von Kurfürst Friedrich III. Das schmale Büchlein gibt bis heute Millionen Menschen religiöse Orientierung. Die große Sonderausstellung im Schloss und im Kurpfälzischen Museum macht seine Bedeutung erlebbar: Hochkarätige Leihgaben aus dem In- und Ausland erwecken die Welt der kurfürstlichen Residenz im 16. Jahrhundert wieder zum Leben und lassen „die Macht des Glaubens“ greifbar werden an dem Ort, wo damals Politik gemacht wurde.

Veranstaltungen begleiten die reise ins 16. jahrhundert
Ein vielfältiges Rahmenprogramm ergänzt die Eindrücke dieser großen Sonderausstellung. Vorträge und Führungen informieren über den Heidelberger Katechismus und die religiöse Welt des Reformationszeitalters. Im Schloss starten die Ausstellungsführungen der Staatlichen Schlösser und Gärten jeden Samstag um 15 Uhr. Besonders reizvoll: Rundgänge mit Damen und Herren in historischen Kostümen immer samstags um 11 Uhr. Am 24.8. um 15.30 Uhr erläutert eine Themenführung die „Heidelberger Hofmusik in Renaissance und Frühbarock“.

Im Kurpfälzischen Museum in der Stadt kann man am 25.8. um 15 Uhr eine Kuratorenführung besuchen. Sonntags um 11 Uhr finden hier die Ausstellungsführungen statt.

informationen und eintrittskarten
Die Ausstellung ist noch geöffnet bis zum 15. September 2013
Öffnungszeiten: täglich. Mo – So 10.00 – 18.00 Uhr

Ausstellungsorte
Schloss Heidelberg
69117 Heidelberg

Kurpfälzisches Museum Heidelberg
Hauptstraße 97
69117 Heidelberg

Führungsbuchungen und Informationen:
Service Center Schloss Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21.65 88 80
service@schloss-heidelberg.com

Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelberg
Telefon +49 (0) 62 21.58 34 01 0
kurpfaelzischesmuseum@heidelberg.de

www.schloesser-und-gaerten.de
www.schloss-Heidelberg.de

Unterhaltung Spannung Spaß in der #Kurpfalz

KULTUR_Kurpfalz.pdf

Auszug aus dem aktuellen Kurpfalz-Magazin 2013

Zu beziehen bei der

Touristikgemeinschaft Kurpfalz e.V.
Postfach 3010
68739 Plankstadt

Tel. 06202/9706071
info
http://www.kurpfalz-tourist.de

Besuchen Sie uns auch unter
http://www.facebook.com/kurpfalz