#NTM : Der letzte Vorhang fällt

Sollte die E-Mail nicht richtig angezeigt werden,
starten Sie die Browser-Ansicht hier
www.nationaltheater-mannheim.de
Nationaltheater Mannheim Mittwoch, 13. Juli 2022
Liebe Theaterfreund*innen,
Endspurt! Und das sind die letzten Highlights der Spielzeit und vor der Generalsanierung:
Ein Festwochenende für die ganze Familie zum Auszug mit »Shakespeares schillernde Welt« von Hausregisseur Christian Weise, einer großen Auktion mit Versteigerung von Theaterraritäten im Opernhaus, Tanzworkshops, Performances, Führungen, Ausblicken auf die nächste Spielzeit, Hüpfburg, Weinstand, Foodtruck und vielem mehr!
Und natürlich erwarten Sie die Teile zwei bis vier von »Der Ring des Nibelungen«, an dessen Ende bei der »Götterdämmerung« der vorerst letzte Vorhang im Spielhaus am Goetheplatz fällt.
Außerdem: »Così fan tutte« in Schwetzingen und Rimini Protokoll in der Kunsthalle. Nicht verpassen!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Nationaltheater am Goetheplatz,
Ihr NTM
Die letzten Highlights der Spielzeit 2021/22
Così fan tutte
Von Wolfgang Amadeus Mozart
Premiere: Do, 14. Juli, 19.00 Uhr – Schlosstheater Schwetzingen
Tatjana Gürbaca inszeniert im Schwetzinger Rokokotheater den Auftakt zu einem mehrjährigen Mozart-Da Ponte-Zyklus in Koproduktion mit dem Nationaltheater Prag.
*
Urban Nature
Von Rimini Protokoll (Haug / Huber / Kaegi / Wetzel) | Deutsche Erstaufführung
Premiere/Vernissage: Do, 14. Juli – Kunsthalle Mannheim
Ausstellung vom 15. Juli bis 16. Oktober 2022 – Kunsthalle Mannheim


In der Mannheimer Kunsthalle verwandelt das Autoren-Regie-Team Rimini Protokoll den Ausstellungsraum in eine begehbare Installation, in der sich die Besucher*innen mit Tablets und Kopfhörern durch Szenarien einer Großstadt bewegen und in die Lebenswelt von sieben realen Personen – »Expert*innen des Alltags« – eintauchen.
*
Der Ring des Nibelungen
Von Richard Wagner
Musikalische Leitung: Alexander Soddy | Regie: Yona Kim

Richard Wagners monumentales Weltendrama »Der Ring des Nibelungen« neu inszeniert von Yona Kim und unter der Musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Alexander Soddy. Nach »Das Rheingold« am 9. Juli folgen jetzt die Teile zwei bis vier.
Die Walküre
Erster Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen«
So, 17. Juli, 17.00 Uhr – Opernhaus
Siegfried
Zweiter Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen«
Fr, 22. Juli, 17.00 Uhr – Opernhaus
Götterdämmerung
Dritter Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen«
Sa, 30. Juli, 17.00 Uhr – Opernhaus
*
Auf zu neuen Ufern
Spartenübergreifendes Festwochenende zum Auszug aus dem Spielhaus am Goetheplatz
Sa, 23. & So, 24. Juli jeweils ab 15.00 Uhr – Spielhaus

Wir laden Sie zum Abschied aus dem Spielhaus am Goetheplatz zu einem zweitägigen Festwochenende ein – mit großer Auktion im Opernhaus (siehe Foto), »Shakespeares schillernde Welt« als begehbare Raumbühne von Hausregisseur Christian Weise, einem Ausblick auf die Spielorte während der Generalsanierung, einer Abschiedsführung durch das Haus, Konzerten und Performances auf dem Theatertruck, Tanz-Workshops, Hüpfburg, Abrissparty und vielem mehr.

Geheimtipps

Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe
Von Heinrich von Kleist | Zum letzten Mal
Do, 14. Juli, 19.30 Uhr – Schauspielhaus
*
Kinderchorkonzert
Musikalische Leitung: Anke Christine Kober
Sa, 16. Juli, 18.00 Uhr – Opernhaus
*
Meine geniale Freundin – Teil 2
Nach den Romanen von Elena Ferrante | Zum letzten Mal
Sa, 16. Juli, 19.30 Uhr – Schauspielhaus
*
Die Entführung aus dem Serial
Von Wolfgang Amadeus Mozart | Zum letzten Mal in dieser Spielzeit
Do, 21. Juli, 19.00 Uhr – Opernhaus

Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.
Für weitere Informationen gelangen Sie hier auf unsere Website.
IHR KONTAKT ZUM NTM

KARTENTELEFON NTM
0621 1680 150

E-MAIL
nationaltheater.kasse

TELEFONZEITEN
MONTAG – FREITAG
11.00 – 18.00 UHR

KARTENTELEFON JUNGES NTM
0621 1680 302

E-MAIL
jungesnationaltheater

TELEFONZEITEN
MONTAG, MITTWOCH – FREITAG
09.00 – 12.00 UHR und
14.00 – 17.00 UHR
DIENSTAG
14.00 – 17.00 UHR

IMPRESSUM

HERAUSGEBER
Nationaltheater Mannheim

INTENDANT SCHAUSPIEL
Christian Holtzhauer

INTENDANT OPER
Albrecht Puhlmann

GESCHÄFTSFÜHRENDER INTENDANT
Marc Stefan Sickel

INTENDANTIN JUNGES NTM
Ulrike Stöck

INTENDANT TANZ
Stephan Thoss

V.I.S.D.P.

Isabelle Winter (Marketing und Kommunikation)
Newsletter NTM
Maik Dessauer (Presse)

KONTAKT
Nationaltheater Mannheim
Mozartstr. 9
D-68161 Mannheim
nationaltheater.marketing

www.nationaltheater-mannheim.de YouTubetwitterfacebook

#Lorsch : Feierstunde zu 30 Jahren #UNESCO #Welterbe Kloster Lorsch

Renaissance eines fast aufgegebenen Ortes:
Kloster Lorsch begeht UNESCO Welterbe-
Jubil.um mit 30 . Jahren
Vor 30 Jahren bildeten die wenigen Gebäude und Reste einer
langen Mauer, die von der ehemaligen karolingischen Reichsabtei
erhalten waren, einen traurigen Rest. In ihrer Geschichte hatte die
von verschiedenen Ordensgemeinschaften geführte Abtei bauliche
Zerstörungen, die Aufhebung des geistlichen Lebens 1556 und
verschiedene weltliche Nutzungen erlebt. Zwischendurch drohte
selbst der Abriss der heute gerühmten Torhalle, die ein seltenes
Zeugnis karolingischer Architektur in Nordeuropa ist. Sie lässt
ahnen, wie stattlich einmal die hinter ihr liegende, nur als Fragment
erhaltene Nazarius-Basilika gewesen war; das „Wunder an Pracht
und Schönheit“.
1991 setzte eine Renaissance des Ortes ein: Die Deutsche
UNESCO Kommission nahm Kloster Lorsch mit geringem
Baubestand und die Fundamente der ersten Benediktiner-
Niederlassung, das Altenmünster, als erste hessische Stätte auf.
Seitdem entwickelte sie sich zu einem attraktiven Ausflugs- und
Lernort, der Maßstäbe für Welterbe-Pädagogik setzt. 2010-2014
wertete ein Investitionsprogramm von Bund und Land sowie der
Stadt Lorsch das Welterbe auf und veränderte das Areal: Eine
landschaftliche Neugestaltung machte den verlorenen
Klosterkomplex sichtbar. Der einstige reiche, intellektuelle
Bücherschatz der Mönche ist durch Digitalisierungen zugänglich.
Lorsch wurde zudem um „Lauresham“, das 1:1-Modell eines
frühmittelalterlichen Dorfes als experimentalarchäologisches
Freilichtlabor, erweitert.
Angela Dorn: „Welterbe lebendig halten“
Am Montag, den 13. Juni 2022, von 18:30 bis 21:30 Uhr, begehen
die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (SG) im Beisein von
Vom Stadtzentrum
kommend ist die
karolinigische Torhalle das
Entrée zur UNESCO
Welterbestätte
© SG
Foto: Michael Leukel
Dr. Hermann Schefers
startete 1992 als
Werkstudent in Kloster
Lorsch, nachdem die Anlage
Welterbe geworden war
© SG
Foto: Alexander Paul Englert
Seite 2 von 4
Wissenschafts- und Kunstministerin Angela Dorn und mit
halbjähriger Verspätung das Welterbejubiläum von Kloster Lorsch.
Der eigentliche Termin der Feier war der 13. Dezember 2021,
musste jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verlegt werden. In
ihrem Grußwort würdigt Staatsministerin Dorn vor allem die
vorbildliche enge Verzahnung von Wissenschaft und Vermittlung in
Lorsch. „Die Geschichte des Ortes wurde fortlaufend aufgearbeitet.
In den vergangenen 30 Jahren gab es ständig neue
wissenschaftliche Erkenntnisse insbesondere durch
Grabungskampagnen und Bauforschung, die in Ausstellungen und
in museumspädagogische Angebote für das Publikum mündeten.“
Die erste hessische Welterbest.tte, heute sind es sieben
„Das UNESCO Welterbe Kloster Lorsch ist eines von inzwischen
sieben hessischen Denkmalkomplexen dieses höchsten Ranges.
Der Titel Welterbe adelt alle diese Orte und ist zugleich ein
besonderer Auftrag, sie lebendig zu halten, indem wir sie als Teil
unserer heutigen Welt verstehen. Kloster Lorsch zeigt dies
beispielhaft: Dort forscht ein engagiertes Team und leistet mit
immer wieder aktualisiertem Fachwissen hervorragende
Vermittlungsarbeit“, so Dorn.
Lorsch erfüllt UNESCO-Qualit.t auch mit inneren Werten
Kirsten Worms, Direktorin der Schlösserverwaltung ergänzt: „Die
UNESCO Welterbestätte Kloster Lorsch leistet all das, was der
hohe an Qualitätskriterien geknüpfte Titel Welterbestätte erfordert.
Die ehemalige Reichsabtei Karls des Großen präsentiert sich trotz
des Verlustes vieler Bauwerke nicht nur äußerlich in bester
Verfassung für die Welterbe-Gäste. Auch die »inneren Werte«
zeichnen diesen authentischen Ort aus: Vom Leiter der Stätte, Dr.
Hermann Schefers, und unseren engagierten Mitarbeitenden geht
ein beispielhaftes und zeitgemäßes Programm aus, das die
klösterliche Welt in Mittelalter und Früher Neuzeit lebensnah und
vielseitig nahebringt.“
Welterbep.dagogik – am besten handlungsorientiert
Die Festrede hält Prof. Dr. em. Jutta Ströter-Bender, die als
Künstlerin und Kunstpädagogin die Entwicklung der Welterbe-
Pädagogik begleitete. Typisch für Lorsch ist Wissensvermittlung als
Erfahrung und Erlebnis. Besucherinnen und Besucher partizipieren
und interagieren bei alters- und zielgruppengerechten Angeboten.
Die Zugänge sind handlungsorientiert. Die Deutsche UNESCO
Kommission hat unter anderem auf Anregung von Kloster Lorsch
Seite 3 von 4
einen Bildungsauftrag als eigenes Anliegen in der „Hildesheimer
Resolution“ von 2006 aufgenommen. So wurde Lorsch zu einem
Pionier der „World Heritage Education“.
Für alle sichtbar: Büchersch.tze der Bibliotheca Laureshamensis
Das Kloster war in seinen einflussreichsten Zeiten ein „Thinktank“
und brachte mit dem Skriptorium einzigartige Zeugnisse der
Schriftkultur hervor. Rund 300 Codices der ehemaligen Bibliothek
sind erhalten, verstreuten sich aber in der Welt. Um mehr Wissen
über Lorsch zu ermöglichen, wurden sie digitalisiert und online
gestellt. Die virtuelle „Bibliotheca Laureshamensis“ enthält unter
anderem das um 800 verfasste Lorscher Arzneibuch, welches
seinerseits zum UNESCO Weltdokumentenerbe erklärt wurde. Es
ist ein Meilenstein in der Medizingeschichte und inspirierte einen
Kräutergarten auf dem Lorscher Klostergelände.
Es gibt noch Zeitphasen, die zu entdecken sind
Nach den Worten von Dr. Schefers ist die karolingische Epoche des
Klosters aus Sicht der Forschung die „sicherlich bedeutendste“.
Doch man müsse sich künftig zur Aufgabe machen, mit gleicher
wissenschaftlicher Aufmerksamkeit die auf das Frühmittelalter
folgenden Jahrhunderte zu erforschen und zu dokumentieren: „Es
gibt eine Blütezeit um 950, wir haben eine Hoch-Zeit im 11.
Jahrhundert und selbst um 1200 ist Lorsch an einem neuen Gipfel
der Bedeutsamkeit angekommen.“ Kloster Lorsch habe zwar
politische und ökonomische Macht verloren, aber eine reiche
materielle und liturgische Kultur erhalten. Dies belegt auch die
gegenwärtig gezeigte Ausstellung, die der Höhepunkt des
Jubiläumsprogramms ist.
Von der Schatzsuche zur Wissenschaft zur Ausstellung
Die von Dr. Katarina Papajanni kuratierte Schau „Geschichte
schöpfen – Quellen aus einem Brunnen“ in der Zehntscheune (bis
Oktober 2022) speist sich aus Fragmenten von Skulpturen und
Architektur, die aus der Lorscher Basilika stammen. Sie waren
zerschlagen worden, um sie als Bruchmaterial für den Bau eines
Brunnens zu verwenden. Die vor Jahren entdeckten und teils
herausgelösten Werkstücke sind äußerst qualitätvolle Steinmetzund
Bildhauerarbeiten. Zwei Skulpturen wurden weitgehend
rekonstruiert: ein „Tetramorph“ mit Evangelistensymbolen sowie
ein „Atzmann“, der als steinerner Pultträger fungierte – beide als
Diakone dargestellt. Die Funde belegen, dass das Kloster auch
später noch Glanz erlebte.

www.lorsch.de

Mannheimer Weinfestival im Mannheimer Schloss (18.06.2022)

EVENTS | FACEBOOK | CONTACT
Let´s get ready to Party
Hallo,

endlich ist es wieder soweit.
Nach 2 Jahren Pause, feiern wir am Samstag, 18. Juni 2022 im Mannheimer Schloss das 4te Mannheimer Weinfestival.
Sei dabei, wenn sich alles um das Thema Wein, Food und Musik dreht.
Erstklassige Winzer.
Tolle Foodstände.
Live Band und DJ.
Und das im atemberaubenden Ambiente des Mannheimer Schlosses.

Let´s get ready to party !!!!

Viele Grüße
Marco Kuhn und Dein Foreverdisco Team

18.06.2022: WEINFESTIVAL MANNHEIM
WEINFESTIVAL MANNHEIM @ SCHLOSS MANNHEIM
Sei dabei, wenn sich im Mannheimer Schloss wieder alles um das Thema Wein, Street Food und Musik dreht.
Zahlreiche renomierte Weingüter präsentieren ihre exklusiven Weine.
Dazu: live Band, DJ und Street Food vom Feinsten.

Termin: Sa. 18.06.2022
Start: 18:00 Uhr
Tickets: www.weinfestival-mannheim.de

powered by:
www.meritus-group.de

25.06.2022: WE LOVE MUSIC & WINE @ WEINGUT MENGER-KRUG
WE LOVE MUSIC & WINE @ WEINGUT MENGER-KRUG DEIDESHEIM
Sommerliche Beats, erstklassige Weine, tolle Gäste und jede Menge Stimmung.
Wir freuen uns auf einen tollen Sommerabend mit Euch.

Termin: Sa. 25.06.2022
Start: 18:00 Uhr
Artists: Tatjana Orfee
Tickets: www.foreverdisco.de

powered by:
www.meritus-group.de
www.deltas-finest.de

02.07.2022: Ü30 DELUXE CLUBNIGHT @ halle02 HD
Willkommen zur Clubnight im Club der halle02 in Heidelberg.
Euch erwartet ein stylisches und clubbiges Ambiente mit einer erstklassigen Soundanlage.
Heidelberg! Are you reade to party?

Termin: Sa. 02.07.2022
Start: 21:00 Uhr
Artists: DJ Greg Silver
Tickets: www.foreverdisco.de

09.07.2022: CANDY BOAT CRUISING PARTY
Willkommen zur ersten Bootsparty nach rund 15 Jahren.
Welcome to the Candy Boat.
Sommerliche Beats und House Tunes auf der MS Kurpfalz (Anleger ber der MVV in Mannheim).

Termin: Sa. 09.07.2022
Boarding: 19:00 Uhr
Abfahrt: 20:00 Uhr
Ankunft: 0:00 Uhr
Artists: Tatjana Orfee
Tickets: Die Tickets sind ab sofort verfügbar. Das Kartenkontingent ist limitiert auf 200 Gäste
www.foreverdisco.de

powered by:
www.meritus-group.de

11.08.2022: SOMMER SPECIAL
SAVE THE DATE
Eins unserer diesjährigen Highlights:
Save the date.
Infos folgen in Kürze.
www.foreverdisco.de
TICKET SHOP ➔

#Lorsch : #Schönheit trinken wenn die „Superblüher“ blühen

Weinprobe und viel Wissenswertes inmitten der Blütenpracht
Am Mittwoch, 25. Mai 2022 können Gäste den Pfingstrosengarten in Lorsch sowie regionale Weine erkunden / Veranstaltung startet um 14 Uhr / Angebot wurde von der WFB-Tourismusagentur und dem Kulturamt der Stadt Lorsch konzipiert
Die Tourismusagentur der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) hat gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Lorsch eine neue Sonderführung mit dem Titel „Schönheit Trinken“ konzipiert. Die Veranstaltung besteht aus einer 90-minütigen Führung im Pfingstrosengarten und mündet in eine Weinprobe mit Rebensäften der Bergstraße.
„Der Titel der Sonderführung spielt sowohl auf die Überfülle sinnlicher Eindrücke im blühenden Garten an als auch auf den Genuss der im Anschluss dort angebotenen regionalen Weine“, erläutert Simone Paepke, Leiterin der WFB-Tourismusagentur. Ein Mitglied des Lorscher Pfingstrosenprojekts, das für die gärtnerische Betreuung des Gartens zuständig ist, vermittelt im Rahmen der Führung allerhand Wissenswertes, unter anderem zu den geschichtlichen Aspekten der Pfingstrose und dem Bezug zu Lorsch und gibt tiefe Einblicke in die Botanik und Arbeit mit Pfingstrosen. Für die Weinprobe inmitten der Blütenpracht konnte eine erfahrene Weinführerin von der Bergstraße gewonnen werden.
Info: Die nächste und einzige Veranstaltung dieser Art für dieses Frühjahr findet am 25. Mai um 14 Uhr statt. Eine Teilnahme ist zu 29,50 Euro pro Person möglich, die Mindestteilnahmezahl liegt bei zehn Personen. Die Anmeldung ist bis zwei Tage vor Beginn über die Tourist-Information NibelungenLand möglich.
Weitere Informationen über das neue Angebot „Schönheit Trinken“ gibt es im Internet unter https://t1p.de/oiphy.
Die Tourist-Information „NibelungenLand“ in Lorsch ist Montag bis Sonntag von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet und unter der Rufnummer 06251 / 17526-0 oder per E-Mail unter info erreichbar.

220517_Führung Schönheit trinken.pdf

#Ü30 Deluxe Opening #Party #halle02 28.05.2022

Heidelberg hat endlich wieder eine Ü30 Party.

Partypeople! It’s party time again.
Nach einer langen Pause sind wir wieder zurück in Heidelberg und freuen uns sehr, gemeinsam mit euch im Club der halle02 in der Heidelberger Bahnstadt zu feiern.
Wir präsentieren euch das Beste aus drei Jahrzehnten Musikgeschichte. Feiert mit uns zu legendären 90ern, groovigem RnB, aktuellen Charthits und coolen House Beats und House Classics.
★ MIXED DANCE MUSIC ALL NIGHT LONG
It‘s Disco Time!
DJ of the Night: Tatjana Orffee
The very best of club music and all time favourites – eine Zeitreise durch die letzten Jahrzehnte der Clubmusik. Ü30 Deluxe: das ist Musik für jeden Geschmack.

Ausgestattet mit modernsten Licht- und Soundanlagen und einem futuristischen Interior, ist der Club der ideale Raum für Ihre Feier.
Kleiner Funfact: Im Club hängt das legendäre Funktion-One-Soundsystem. Wer es kennt, liebt es!

★ BARGELDLOSES BEZAHLEN AN DEN BARS
In unserer Location ist an den Bars nur bargeldloses Bezahlen (EC-Karte, Kreditkarte, kontaktlos) möglich. Abendkasse geht bei dieser Veranstaltung bar und bargeldlos oder über Vorverkauf.

★ EINLASS
Wer unsere Events kennt, dem:der ist bekannt, dass auch U30-Menschen sehr gerne bei unseren Events feiern und willkommen sind. Daher sind alle Altersklassen ab 26 Jahren recht herzlich willkommen.
Dress to impress! It’s Saturday Night! Also rein in das Outfit und Welcome zum Ü30 Deluxe Partyspecial.
★ CORONA HINWEIS:
Da unsere Veranstaltung natürlich corona-konform abläuft, beachtet bitte unsere jeweils aktuellen Corona-Regeln.
www.halle02.de/corona
Einlass unter 1G Regelung.
Ein Testzentrum ist vor Ort.

★ ADRESSE & PARKPLÄTZE
halle02 im Güterbahnhof Heidelberg, Zollhofgarten 2, 69115 Heidelberg.
Keine Parkplätze direkt vor Ort, aber sehr gute ÖPNV-Anbindung (Hauptbahnhof Heidelberg, Hauptbahnhof Süd, Gadamerplatz).
PARKHAUS:
ca. 100m Entfernung
Westarkaden/Scheck-In Parkhaus
Da-Vinci-Straße 15-5, 69115 Heidelberg
Rund um die Uhr geöffnet; 24/7

Bilder by Fotolia und halle02

Foreverdisco: www.foreverdisco.de
Kroatien: www.beachhousecroatia.de
Linkedin: www.linkedin.com/in/marcokuhn
Xing: www.xing.com/profile/Marco_Kuhn2

#Night of Guitars im #Palatin #Wiesloch am Samstag 4. Juni, 20:30 Uhr

So klingt der amerikanische Süden
Es wird gejammt – Swingin´ WiWa 2022 – Night of Guitars mit Don Ender
Wiesloch. 9. Mai 2022. Rock-Klassiker, Standards, aktuelle Hits, eingängige Melodien, groovige Rhythmen und scharfe Gitarrensoli gibt es bei der Night of Guitars am Samstag, 4.06.2022, 20:30 Uhr im Minnesängersaal des Palatins. Rauh und kernig, bodenständig und mit viel Soul in der Stimme: Das ist Don Ender, der seit 2013 als Local Hero mit seiner Band im Rhein-Neckar-Delta unterwegs ist. Sein Bühnenprogramm zeigt die unterschiedlichsten Musikrichtungen, die einem großen Publikum bekannt sind. Begleitet wird er von Drums, Bass und Keyboards. Noch bunter wird diese ausgefallene Darbietung durch ausgewählte, hochkarätige Sängerinnen und Sänger.
Gitarrist Don Ender interpretiert amerikanische Rootsmusik in ihren verschiedensten Schattierungen und drückt der Musik sein eigenes Brandzeichen auf: Von Blues über Americana bis zum Southern Rock bringt er den Sound des amerikanischen Südens auf die Bühne. In jedem bluesigen Riff spürt man die Hitze der staubigen Landstraßen und den endlosen Himmel des Südens. Der Zuhörer fühlt sich in ein Roadhouse, irgendwo in der Weite zwischen Nashville und New Orleans, versetzt. Wenn der Frontmann Don Ender die Bühne betritt, geht es gleich los mit einer geballten, kräftigen Ladung kompromisslosen und packenden Southern Rock. Die musikalischen Facetten der Musiker sind vielfältig.
Als Organisator und musikalischer Direktor der „Night of Guitars“ ist Don Ender aus dem kulturellen Leben des Rhein-Neckar-Deltas nicht mehr wegzudenken. Diese abwechslungsreiche Performance liefert ein Highlight nach dem anderen und lässt dem Publikum keine Zeit zum Verschnaufen. Die Veranstaltung (geplant am 26.03.22) wurde aufgrund des letzten Beschlusses der Bundesregierung zur Eindämmung des Covid-19-Virus auf den 4.6.22 verschoben. Einlass ab 19:30 Uhr.
Achtung: Stehkonzert mit wenigen Sitzmöglichkeiten! Tickets für die Veranstaltung kosten 20 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 24 Euro

#Heidelberg : Öffentliche Führung durch die #Ausstellung „Helmut Schmidt – 100 Jahre in 100 Bildern “ am 22. Mai

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Helmut Schmidt – 100 Jahre in 100 Bildern“

22. Mai 2022, 15 Uhr

Die öffentliche Führung durch die Fotoausstellung „Helmut Schmidt – 100 Jahre in 100 Bildern“ am Sonntag, 22. Mai, um 15 Uhr gibt Einblicke in das Leben des 2015 verstorbenen Staatsmannes, der 1974 bis 1982 als Bundeskanzler amtierte. Die Fotos zeigen Helmut Schmidt an ganz unterschiedlichen Lebensstationen – sie zeigen ihn als Privatmensch, als Abgeordneten, als Bundesminister, als Bundeskanzler und als Mitherausgeber der Wochenzeitung DIE ZEIT.

Der Eintritt und die Führung sind kostenfrei.

Sonderausstellung im Friedrich-Ebert-Haus:
„Helmut Schmidt – 100 Jahre in 100 Bildern“

7. April bis 24. Juli 2022
Vom 7. April bis 24. Juli 2022 zeigt das Friedrich-Ebert-Haus in der Heidelberger Altstadt die Fotoausstellung „Helmut Schmidt – 100 Jahre in 100 Bildern“. Die Ausstellung zeichnet die facettenreiche Biografie Helmut Schmidts in einer spannenden Retrospektive nach und führt zugleich durch 100 Jahre deutsche Zeitgeschichte. Die Bilder bieten einen einzigartigen Überblick über ein Jahrhundertleben und stellen den Politiker, Publizisten und Elder Statesman persönlich vor, ebenso wie die für ihn zentralen Themen und zeitgeschichtlichen Ereignisse.

Die Ausstellung der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung präsentiert sowohl offizielle Bilder seiner politischen Laufbahn als auch private Motive, staatstragende Momente ebenso wie spontane unerwartete Schnappschüsse. Ergänzt werden die Bilder durch historische Objekte aus dem Bestand der Helmut und Loki Schmidt-Stiftung sowie durch Fotos der Rhein-Neckar-Zeitung von Besuchen Helmut Schmidts in Heidelberg in den Jahren 1967 und 1981. Außerdem thematisiert die Ausstellung Dank der Leihgaben des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma die Anerkennung des NS-Völkermords an Sinti und Roma durch Helmut Schmidt 1982.
Der Eintritt ist frei. Kostenlose Führungen für Gruppen auf Anfrage (foyer).
Der Katalog zur Ausstellung ist für 19,90 Euro im Friedrich-Ebert-Haus erhältlich.

#Hemsbach #Sissi #Perlinger – zum letzten Mal… auf Gastspieltournee

Die Mail wird nicht richtig angezeigt?
Newsletter im Browser öffnen
Es ist tatsächlich ihre letzte Gastspiel-Tournee…
Es ist also auch ihr letzter Auftritt in Hemsbach…
… und es ist somit am Sonntag eure letzte Chance, Sissi Perlinger, die Kaiserin der Vielseitigkeit, live in der Kulturbühne Max zu erleben!
Tickets: https://hemsbach.reservix.de/p/reservix/event/1536805

Schaut doch auch mal auf unserer Facebook- und Webseite vorbei! 😉

Facebook
Website
Hüttenfelder Straße 44
69502 Hemsbach
Copyright © 2022 Stadt Hemsbach, All rights reserved.
Weil Sie sich auf der Website kulturbühne-max.de eingetragen haben.

Our mailing address is:
Stadt HemsbachSchlossgasse 41
Hemsbach 69502Germany

#weingut #Clauer #Heidelberg MARKT DER GENÜSSE Sonntag 15.Mai 2022

Rund ums Weingut

Liebe Freunde des Heidelberger Weines,

Mit dem Markt der Genüsse fängt wieder die Saison der Weinfeste im Weingut an. Alle Informationen und Termine finden Sie im aktuellen Newsletter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Weingut Clauer

Markt der Genüsse
Sonntag 15. Mai, 11:00Uhr – 19:00 Uhr

Die regionalen Köstlichkeiten der Markt-Aussteller, kombiniert mit Sekt und Wein unseres Weingutes und der gleichzeitig stattfindenden Rohrbacher Weinlagenwanderung, sind jedes Jahr ein Highlight in der Region!

  • Mit der Holzofenbäckerei Rothermel kommt der Duft der traditionellen Backstube zu uns ins Weingut. Die Heidelberger Holzofenbäckerei bringt frisch gebackenen Blechkuchen und Brot mit!
  • Das Eiscafé Tremiti aus Wiesenbach kommt mit seinem Eismobil zu uns auf den Hof. Seine Spezialität ist Sauvignon blanc Eis aus unserem Wein..
  • Imker Rosenkranz bringt seinen Honig und Bienen mit. Herr Rosenkranz erklärt und zeigt alles rund um die Honigsammler.
  • Herr Nagy mit seiner Fischräucherei wird wohl ein Spektakel für alle Sinne bieten, da er direkt bei uns im Hof seine Fische frisch räuchert und anbietet!
  • Beate Weis aus Bensheim kredenzt Wildkräuterpesto und Fruchtaufstriche.
  • „Roberto“ bietet Espresso und Kaffee mit seiner mobilen Espressobar.
  • Slow Food Rhein-Neckar bringt Infomaterial in Hülle und Fülle!
  • Steffi versüsst uns den Tag mit feinsten Waffeln.
  • Metzgerei Ohr aus Sinsheim legt herzhafte Würste und und andere Hausgemachte Spezialitäten auf den Grill.
  • Die Flammkuchenbäckerei Keller bringt uns wieder in den Genuss verschiedenster Flammkuchen.
  • Mit einem großen Sortiment aus Kräutern wird uns in diesem Jahr die Gärtnerei Lenz aus Heidelberg erfreuen. Diese Kräuter sind natürlich zum Verkauf gedacht.
  • Zu guter Letzt, bietet das Team vom Weingut Clauer selbstverständlich wieder ein reiches Sortiment an prämierten Weinen, Sekten, Winzerschorle und alkoholfreien Getränken an.

Wir freuen uns Sie zum 6. Markt der Genüsse im Weingut Clauer Heidelberg willkommen zu heißen!!

Weinwanderung Heidelberg
Wandern, spazieren und flanieren in den Weinbergen rund um das Weingut Clauer

Parallel zu unserem Markt der Genüsse findet in den Weinbergen rund um das Weingut Clauer die Weinwanderung statt. Für die Teilnahme an dieser ist das Weingut Clauer der ideale Ausgangs- und Endpunkt eines Spaziergangs oder einer Wanderung auf dem Erlebniswanderweg Wein und Kultur.

Terminüberblick 2022

Markt der Genüsse
Sonntag 15. Mai 2022 ab 11:00 Uhr – 19:00 Uhr

Jazzfrühschoppen
Sonntag 31. Juli 2022 ab 11:00 Uhr

Weinfest
Samstag 10. September 2022 ab 16.00 Uhr
Sonntag 11. September 2022 ab 11.00 Uhr

Rotweinfest
Samstag 12. November 2022 ab 17.00 Uhr

Weingut Clauer | Dormenackerhof 1 | 69126 Heidelberg | Tel: 06221-382439
Abmeldelink | unsubscribe | Lien de désinscription