wOrtwechsel – Kultur an außergewöhnlichen Orten: Programm 2019

KulturNetz Newsletter

Im Fotostudio
Jens Schlichting

@Fotostudio Thommy Mardo

Donnerstag, 11. April 2019
Beginn: 20.30 Uhr

Mehr Infos & Tickets

Im Aufzugsmuseum
Hans-Peter Schwöbel

@Aufzugsmuseum

Mittwoch, 08. Mai 2019
Donnerstag, 09. Mai 2019
Beginn: jeweils 18.30 Uhr

Mehr Infos & Tickets

Vor der Leinwand
Rocky Horror Picture Show
Stagegroup Another Planet

@CinemaxX

Freitag, 10. Mai 2019
Freitag, 05. Juli 2019
Donnerstag, 31. Oktober 2019
Beginn: jeweils 23.00 Uhr

Mehr Infos & Tickets

Auf dem Sportplatz
Klucke & Rathgeber

@48er Sportplatz

Donnerstag, 27. Juni 2019
Beginn: 20.00 Uhr

Mehr Infos & Tickets

Im Wasserturm
Jan-Philipp Zymny

@Wasserturm

Freitag, 06. September 2019
Beginn: 19.00 Uhr/ 21.00 Uhr

Mehr Infos & Tickets

Auf dem Friedhof
Madeleine Sauveur

@Hauptfriedhof, Parkgrabfeld

Sonntag, 15. September 2019
Beginn: 11.00 Uhr

Mehr Infos & Tickets

Hinter der Theke
Popa & Kapp

@Metzgerei Hauk

Donnerstag, 26. September 2019
Freitag, 27. September 2019
Beginn: jeweils 20.00 Uhr

Mehr Infos & Tickets

Im Hutladen
Arnim Töpel

@Hut Konrad

Donnerstag, 10. Oktober 2019
Beginn: 20.00 Uhr

Mehr Infos & Tickets

In der Tiefgarage
Kammerchor der Musikschule Mannheim

@Tiefgarage N1

Sonntag, 08. Dezember 2019
Beginn: 17.00 Uhr

Mehr Infos & Tickets

KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar e.V.
Augartenstraße 84-86 · 68165 Mannheim
Tel: 0621-122 488 7 · Fax: 0621-122 488 9

Wenn Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr bezüglich Schlossfestspiele Edesheim, Musik-Kabarett SCHATZKISTL und KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar erhalten möchten, dann antworten Sie bitte auf diese E-Mail mit dem Vermerk „bitte abmelden“ in der Betreffzeile.

Informationen, wie wir mit Ihren Daten umgehen finden Sie in der Sitemap unter „Datenschutz“ auf unserer jeweiligen Homepage: info

Vielen Dank!

E-Mail-Newsletter sponsored by GOT intermedia
Werbeanzeigen

#WORMS – Sinfonietta Worms spielt Werke von Mozart, Mayer und Witt am 24. März 2019 in der Drei faltigkeitskirche Worms

Sonntag, dem 24. März 2019, 16 Uhr im Rahmen der Konzertreihe „Frühlingsfreude in Rheinhessen“

Konzert mit „Sinfonietta Worms“, dem Projektorchester der Lucie-Kölsch-Musikschule unter der Leitung von Reinhard Volz, in der Wormser Dreifaltigkeitskirche statt. Im Mittelpunkt des Programms steht Mozarts berühmtes Klarinettenkonzert in A-Dur KV 622, ein wunderbares Spätwerk, für das der Wormser Klarinettist Samir Müller als Solist gewonnen werden konnte.

#Heidelberg #GRENZHOF // #Südtiroler Scheunen-Abend

Online-Version
galleryIMG33853_mod.png
SÜDTIROLER SCHEUNEN-ABEND
FREITAG, 29. MÄRZ 2019
galleryIMG12317_mod.jpg
SÜDTIROLER
SCHEUNEN-ABEND
Wer liebt sie nicht – die Region, in der Apfelbäume und hervorragender Wein wachsen, wo man Ski fahren und dabei im Tal die Mandelblüte erleben kann, wo das Essen fantastisch ist und Tiroler Tradition gelebt wird!?
Erleben Sie einen Abend mit Franz Oberhofer vom Weingut J. Hofstätter, Tramin.
Dazu beleuchtet «Django Mobil» auf seinen Reisen von Frankreich nach Italien diesmal auch Tirol musikalisch etwas näher und überrascht Sie mit fröhlichen Südtiroler Musikinterpretationen! Und wir verwöhnen Ihre Gaumen natürlich mit klassischen Südtiroler Leckereien – es erwartet Sie ein stimmungsvoller Abend im Grenzhof-Stil !

Freitag, 29. März 2019 ab 19 Uhr
€ 65 pro Person
inkl. Speisen und Live Musik

galleryIMG46247_mod.png
GRENZHOF GMBH
GRENZHOF 9
69123 HEIDELBERG
06202/943-0
WELCOME
WWW.GRENZHOF.DE
FACEBOOK // TWITTER // GOOGLE PLUS // INSTAGRAMM
Copyright © 2019 Grenzhof GmbH
Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diese E-Mail als Abonnent unseres Newsletters.
Abmelden / Unsubscribe

cd787036f3774c0ca86dbd82c283ba27.gif

Erste Weinheimer #Wildkräuterspaziergänge

Vitaminspritze aus der Wildnis
Erste Weinheimer Wildkräuterspaziergänge dieses Jahres am 21. März und 18. April – Energiespender für die Frühlingszeit

Weinheim. Jetzt kommen sie wieder an die Oberfläche, wollen Sonnenlicht und kräftig wachsen – auch wenn sie nicht von menschlicher Hand ausgesät wurden: Die Wildkräuter.
Gut dran ist, wer sie kennt, erkennt und weiß, wie sie zu verwenden sind. Die Ur-Begleiter der Menschheit sind wahre Energiespender und genau das richtige für die Frühlingszeit zum Entschlacken, Reinigen und Erfrischen.
Brennnesseln, Löwenzahn, Giersch, Wiesen-Labkraut, Vogelmiere, Spitzwegerich Sauerampfer, um nur einige zu nennen. Für die historische grüne Soße werden zudem auch noch Gänseblümchen verwendet, sagt Dorisa Winkenbach, die auch dieses Jahr wieder die Weinheimer Wildkräuterspaziergänge anführt, sie ist Wildkräuterexpertin und Naturaromaköchin. Sie empfiehlt zum Beispiel: „Außer grüner Soße schmecken die jungen frischen Wildkräuter auch auf Butterbrot, im Risotto oder einfach als Salat.“
Erkältungswelle, hartnäckiger Husten, Schnupfen, das Immunsystem ist ganz schön gefordert. „Da ist es gut, jetzt die Vitaminspritze aus der Wildnis zu holen“, rat Dorisa Winkenbach. Es sei gut, sich zu erinnern, wie Scharbockskraut, Sauerampfer, Spitzwegerich, Wiesen-Labkraut, oder echter Löwenzahn. aussieht und woran man ihn exakt erkennen und bestimmen kann – und wie alles zu verwenden ist.
Eine Hand voll pro Tag ist schon ausreichend.
Die nächsten Weinheimer Wildkräuterspaziergänge finden am 21. März und 18. April statt. Treffpunkt und Start ist jeweils 17 Uhr, im Gewerbegebiet „Technologiepark“ (verlängerte Bensheimer Straße). Dauer: etwa zwei Stunden. Anmeldungen unter: 06201- 62 610 oder tourismus, Infos bei Dorisa Winkenbach unter: 0174 41 63 123. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Kosten: 18 Euro pro Person, inclusive Rezepte, Infoblätter und Verkostung, Kinder bis 12 Jahre sind frei. Das gilt für alle Führungen das Jahr über.
Unter dem Motto: „Weinheims Kräutervielfalt – entdecken, bestimmen, unterscheiden“ werden jahreszeitgemäß weitere Führungen folgen.
Am 21. März geht es um Brennnessel, Löwenzahn und mehr, am 18. April um Reinigung und Stärkung mit Bärlauch & Co, am 16. Mai um Wilde Blüten und Blattgrün – auf den Teller dressiert. Am 20. Juni um Essbare Blütenpracht und Sommersonnwendkräuter. Am 18. Juli steht das Thema Mediterraner Flair – über den Dächern von Weinheim auf dem Programm, am 15. August Räucherkraut – als Aromaspender und für Raumreinigung, am 19. September Beeren, Früchte, Samen und grüner Nachwuchs, am 17. Oktober schließlich um 16 Uhr Bodenschätze graben – Wildwurzeln und zweiter Frühling. Die Treffpunkte sind unterschiedlich.
Eine Sonderveranstaltung bietet Dorisa Winkenbach am Sonntag, 12. Mai, an: eine Kräuterkutschfahrt zu Muttertag von 10 Uhr bis circa 13Uhr, Entlang der Weschnitz in Weinheim, mit Sekt, Snack und Präsent. 52 Euro – eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich wegen der Kutschenplätze

Info: 0174 41 63 123/www.winkenbach.net und www.weinheim.de
Buchbar über: Stadt Weinheim, Touristinfo am Marktplatz, Tel. 06201 82610 Email: tourismus

#Palatin #Wiesloch präsentieren die #Schöne #Mannheims

Das Palatin Wiesloch
Schöne Mannheims – Frauenpower zum Internationalen Frauentag
Wiesloch, 27. Februar 2019 Mit „Das Schönste der Schönen“ präsentieren die vier quirligen Ausnahmetalente, passend zum internationalen Frauentag, ihre edelsten Tropfen und erlesensten Essenzen aus drei Erfolgs-Programmen. Und das heißt in diesem Fall: “Mit HORMONYOGA UNGEBREMST in die ENTFALTUNG“!

Ihr kometenhafter Aufstieg war und ist unaufhaltsam. Wo sie auch auftraten – zwischen München und Kiel, zwischen Köln und Bayreuth – sie hinterließen ausverkaufte Häuser und ein begeistertes Publikum und sind aus Deutschlands Kulturlandschaft längst nicht mehr wegzudenken!

Mit der neuen Best-of-Show „Das Schönste der Schönen“ erwartet das Publikum eine erfrischende Mischung aus exzellentem Gesang, temperamentvoller Bühnenshow, bissiger Comedy, guter Musik und innovativen Ideen, bei der beide Geschlechter auf ihre Kosten kommen!

Die Schönen – das sind die Sängerinnen und Schauspielerinnen Anna Krämer und Susanne Back, sowie Operndiva Smaida Platais. Am Klavier: Stefanie Titus – virtuos, einfühlsam und nervenstark. Die Meisterin der hochgezogenen Augenbraue kommentiert auch diesmal äußerst trocken die gedanklichen Ergüsse der Kolleginnen.

Nie glattgebügelt – aber ausgebeult und frisch lackiert! Glutenfrei – aber voller Glut und Leidenschaft! Und garantiert ohne künstliche Zusatzstoffe.

Alle Damen werden ab 19 Uhr zum Aperitif eingeladen!

Freitag, 08.03.2019 | Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr

VVK: 26,00 | 24,00 | 22,00 EUR inkl. Gebühren, Aperitif und Show